• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Vaginalpilz - Ansteckung durch Oralverkehr?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Vaginalpilz - Ansteckung durch Oralverkehr?

    Bei mir wurde ein Vaginalpilz infolge einer AB-Therapie diagnostiziert und daraufhin Ciclopirox als Creme verordnet.
    Mein Partner und ich hatten aber mehrmals Oralverkehr zu einem Zeitpunkt, zu dem ich die Mykose wahrscheinlich schon hatte. Kann er sich auf diese Weise angesteckt haben und evtl. einen Pilzbefall im Mundraum entwickeln?

  • Re: Vaginalpilz - Ansteckung durch Oralverkehr?


    Hallo,

    eine solche Ansteckung ist zwar grundsätzlich nicht ausgeschlossen, erfolgt aber meist nur bei deutlich geschwächtem Immunsystem, sodass ich eher nicht davon ausgehen würde.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Vaginalpilz - Ansteckung durch Oralverkehr?


      Hallo ich leide an einem Vaginal Pilz seit ich 10 bin mittlerweile bin ich 15 sogar fast 16.
      Das problem ist ich habe eine Woche durchgehend mit dem hier behandelt : Antifungol® HEXAL® 3 Kombi: Antifungol® HEXAL® 3 Kombi, 200 mg Vaginaltabl. u. 10 mg/g Creme

      das hatte mir mein FA vorgeschrieben. Aber nun zurueck zum Problem. Es geht nicht weg. Und ich habe solche Angst dass es schon chronisch ist wie ich mich angesteckt haben sollte weiß ich auch nicht ist ja schon sehr lange her. Alles fing nur an mit einem Juckreiz. Nun aht mir eine Freundin geraten inimur myko zu verwenden geschafft habe ich es noch nicht da ich zurzeit meine regel habe. Dennoch bin ich mir unsicher , denn heute habe ich lange Zeit im Internet recherschiert habe und in Foren gelesen habe dass es hilt wenn man Nystatin nimmt, Fungata oder Flunazol .. sind ja Tabletten. Und am besten ist es wenn man die Ernaehrung aendert d.h. kein Zucker etc. , aber sollte ich mich damit nochmal mit meinem FA auseinandersetzen oder nicht? Was mich auch noch interessieren wuerde, kann eine Pille dagegen helfen? Denn ich leide auch unter sehr starken Unterleibschmerzen wenn ich meine Regel habe vllt. koennte der Pilz auch davon abhaengig sein?? Ich wuerde mich ueber eine Rueckmeldung freuen.

      mfg , styllarin17

      Kommentar


      • Re: Vaginalpilz - Ansteckung durch Oralverkehr?


        Hallo,

        Sie sollten am besten nochmal Ihren FA aufsuchen, damit dieser genau abklären kann, worum es sich handelt.

        Haben Sie denn schonmal über die Gynatrenimpfung nachgedacht? Sprechen Sie doch mal mit Ihrem FA darüber.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar