• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Metamizol

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Metamizol

    Liebes Onmeda Team,
    ich muss wegen meinen starken kopfschmerzen öfters Metamizol Hexal 500mg Tabletten nehmen.
    Meine Freundinnen haben jetzt gesagt dass es sein kann dass die pille nicht mehr richtig wirkt wenn ich regelmäßig Kopfschmerztabletten nehmen...
    Stimmt das? also muss ich i-welche bedenken haben oder ist das alles bedenkenlos und unsinn?

    Lg
    Flower 93

  • Re: Metamizol


    Hallo,

    durch Metamizol wird die Pillenwirkung nicht beeinträchtigt.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Metamizol


      also stimmt es nicht dass i-wann die wirkung der pille nachlässt wenn man regelmäßig kopfschmerztabletten nimmt ?

      Dankeschön

      liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Metamizol


        Es kommt auf den Wirkstoff an - Metamizol beeinträchtigt die Pillenwirkung nicht.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Metamizol


          Vielen vielen Dank =)

          und dann hätte ich noch eine Frage:
          Als Wirkbeschleuniger habe ich MCP- Tropfen bekommen, die soll ich 20 min vor der Metamizol einnehmen.

          Kommt es da zu i-welchen Problemen mit meiner Yasminelle?

          Vielen Dank und liebe Grüße
          Flower 93

          Kommentar


          • Re: Metamizol


            Hallo,

            auch MCP-Tropfen beeinträchtigen die Wirkung der Pille nicht.

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: Metamizol


              Hall Claudia,
              woher willst du das wissen, dass die Medis die Pille nicht
              beeinträchtigen? Ich wäre da nicht so sicher. Es ist ja nicht
              nur, dass es eventuell die Empfängnis beeinträchtigt sondern
              auch Wechselwirkungen möglich sind.
              Ich würde da schon vorsichtig sein.
              Metami ist ein starkes Mittel.
              Gruss Altmann

              Kommentar



              • Re: Metamizol


                Sorry - aber wo ist denn jetzt Ihr Problem?

                Man antwortet ja nicht auf Fragen, wenn man die Antwort nicht weiß.
                Möchten Sie jetzt alle meine Antworten in Frage stellen, nur weil Sie nicht antworten konnten?

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar


                • Re: Metamizol


                  Ja und woher wollen Sie wissen, ob Ihre Aussagen richtig sind.
                  Gruss Altmann

                  Kommentar


                  • Re: Metamizol


                    Hallo,

                    es geht hier nicht darum, ob die Medikamente "stark", oder "schwach" sind, sondern ob in der offiziellen "Roten Liste" eine Wechselwirkung mit hormonellen Verhütungsmitteln vermerkt ist. Das allein ist massgebend und daran orientieren sich die Antworten von Claudia, die sie nicht geben würde, wenn sie sich dabei nicht sicher wäre.
                    Wäre ich dabei anderer Ansicht, würde ich mich zu Wort melden.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar