• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Notwendigkeit Bauchspiegelung

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Notwendigkeit Bauchspiegelung

    Noch eine Frage...
    ist eine BS bei ungewollter Kinderlosigkeit notwendig, wenn keinerlei Beschwerden (Endometriose zB soll sich doch durch Mens-Schmerzen bemerkbar machen) vorliegen oder wäre in einem ersten Schritt eine Echovist ausreichend (zB als Voruntersuchung für eine Insemination / SG des Mannes ist nicht so gut)?

  • Notwendigkeit Bauchspiegelung


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Notwendigkeit Bauchspiegelung


      Hallo,
      könnte mir jemand mit meiner obigen Frage weiterhelfen?

      Kommentar


      • Re: Notwendigkeit Bauchspiegelung


        Ich würde in jedem Fall dazu raten. Nicht jede Endometriose macht Beschwerden. Auch Verwachsungen kann man im Ultraschall nicht sehen...

        Kommentar



        • Re: Notwendigkeit Bauchspiegelung


          Ich würde auch dazu raten. Ich habe auch Endo und hatte nie Mens- Beschwerden. Im Ultraschall war jahrelang nichts sichtbar, erst bei einen Spezialisten.

          Kommentar


          • Re: Notwendigkeit Bauchspiegelung


            Hallo StellaM,

            ich habe vor zwei Wochen eine Bauch- und Gebärmutterspiegelung machen lassen.

            Ich hatte im letzten Jahr zwei Fehlgeburten (Januar und Juli 2010), und nun wollten wir der Sache mal auf den Grund gehen.

            Außerdem hatte ich immer am ersten Zyklustag sehr starke Schmerzen, die 4-5 Stunden anhielten (das hab ich aber erst seit September 2010).

            Ich bin froh, daß ich die OP hab durchführen lassen.
            Ergebnis: 1. Septum; 2. Endometriose im li. Eileiter (der komplett zu ist) und im Douglas (tiefster Punkt der Bauchhöhle); 3. Verwachsungsstrang zum Blasendach

            Mit so etwas habe ich natürlich überhaupt nicht gerechnet. Ich kann dir nur dazu raten. Es werden bei diesen Spiegelungen auch deine Eileiter durchgespült, um zu sehen, ob diese durchgängig sind.

            Spermiogramm sollte man, meiner Meinung nach, immer vorher abklären lassen. Dann kann man wenigstens schon mal eine Sache evtl. ausschließen. Und das tut nicht weh ()

            Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

            LG anika 77

            Kommentar