• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wunde Stellen äüßere Schamlippen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wunde Stellen äüßere Schamlippen

    Ich hab mal ne Frage,da ich demnächst einen Termin bei meinem Hautarzt habe,wegen einer anderen Sache....
    ich habe des öfteren mal wunde,rote Stellen an den äßeren Schamlippen....meine Gyn konnte sich das bishzer nicht wirklich erklären und meinte,das wäre nicht schlimm,verschrieb mir eine Salbe und es ging nach ca 2 tagen wieder weg,manchmal auch nachdem ich es selber mit Nivea oder bepanthen eingerieben hatte...
    aber sollte ich meinen Hautarzt mal danch fragen....

  • Re: Wunde Stellen äüßere Schamlippen


    Hallo,

    das würde ich auf jeden Fall für sinnvoll halten - auch wenn es mit der Salbe immer wieder besser wird.

    Dermatologen können in solchen Dingen oft eine rasche Diagnose stellen und gezielt therapieren.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Wunde Stellen äüßere Schamlippen


      Wie sich jetzt rausstellte ist es in Verbindung mit der Pickelartigen Hautveränderung(älterer Beitrag)ein Exem,was aber keine Pilz oder Bakterielle Ursache hat....
      dafür das ich diese Beschwerden schon seit fast einem Jahr immer mal wieder hatte und meine Gyn alles unter,ist ne Entzündung und nix schlimmes und vaginaltherapeutikum abgetan hat und mich,als sie nicht mehr weiter wusste fast schon zur Gynakologie ins Krankenhaus schicken wollte,echt mal ne beruhigende Diagnose....
      also wäre ich nicht zufällig damit mal selbst zu nem Hautarzt für Geschlechtskrankheiten gegangen,würde ich mir wahrscheinlich immer noch alles mögliche ausmalen und mir Sorgen machen...
      jetzt bekam ich vom Hautarzt eine Salbe und sobald die roten Stellen weg sind,wird der "Pickel" entfernt ud alles ist gut....
      sollte ich mal über einen Gyn Wechsel nachdenken?
      Ich könnte mich aufregen,grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

      Kommentar


      • Re: Wunde Stellen äüßere Schamlippen


        Ganz ruhig ;-)
        Aber ich kann Sie verstehen.

        Es gibt nunmal Dinge, da sind die Dermatologen eindeutig fixer als die Frauenärzte.

        Es war gut, dass Sie dorthin gegangen sind - so konnte Ihnen geholfen werden.
        Wenn Sie ansonsten mit Ihrem FA zufrieden sind, würde ich nicht unbedingt wechseln.
        Das Thema vielleicht mal ansprechen und ihn bitten, zukünftig doch schneller einzugestehen, nicht weiter zu wissen und Sie weiter zu überweisen.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Wunde Stellen äüßere Schamlippen


          Ich bin immer noch in Behandlung,weil die Entzündung nicht weg gehen will,
          zu erst mit Salbe die auch Kortison enthielt,dann mit Candio Hermal,wegen Verdacht auf Hefepilz und es ist nur geringfügig besser geworden...
          bevor ich Montag noch einmal zum Hautarzt gehe,der eventuel noch einmal einen Abstrich machen will,obwohl der letzte nichts aufwies....
          woran kann das liegen?
          An der Falschbehandlung der Gyn vorher oder,oder...
          ich bin im Moment echt langsam fix und fertig,
          ich kann keinen Sport machen,nicht schwimmen...
          kann froh sein ,das ich im Moment Singel bin!

          Kommentar


          • Re: Wunde Stellen äüßere Schamlippen


            Hallo,

            ich denke auch, dass Sie da der weiteren Behandlung des Dermatologen vertrauen sollten. Es kann sich um einen sog. Lichen sclerosus handeln, dann wäre die Kortisonbehandlung die richtige Massnahme.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Wunde Stellen äüßere Schamlippen


              Lichen sclerosus?
              Was heißt das denn?

              Kommentar



              • Re: Wunde Stellen äüßere Schamlippen


                Hallo,

                lesen Sie hier einmal nach:

                http://de.wikipedia.org/wiki/Lichen_sclerosus

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar