• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bakterielle Infektion oder Pilz?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bakterielle Infektion oder Pilz?

    Hallo!

    Letztes Jahr im Dezember hatte ich einen leicht übel riechenden Ausfluss. Mein Arzt meinte, es sei eine bakterielle Infektion. Daraufhin habe ich 10 Tage Antibiotika genommen und die Sache war erledigt.
    Vor ca. 3 Wochen hab ich allerdings wieder die gleichen Beschwerden bekommen. Weil ich nicht gleich wieder Antibiotika nehmen wollte, hab ich es mit Multi Gyn ActiGel und Döderlein Med probiert. Leider hat sich nichts geändert. Bin dann deswegen wieder zum Arzt (zu einem anderen) der meinte, er glaubt, es sei ein Pilz. Ich habe allerdings kein Jucken, Brennen oder sonst irgendwas. Nur den leicht übel riechenden Ausfluss. Ich soll jetzt Candibene Zäpfchen nehmen und Scheidenspülungen durchführen.

    Kann es ohne jucken usw. wirklich ein Pilz sein? Bzw. schade ich mir, wenn es doch kein Pilz ist?
    Bin irgendwie verunsichert. Wäre für einen Tipp wirklich sehr dankbar.

  • Re: Bakterielle Infektion oder Pilz?


    Hallo,

    in der Medizin sollte man eigentlich eine fachgerechte Diagnostik durchfuehren und nicht allein auf den Glauben bauen...

    Sie koennen in dem Fall dennoch die die genannte Behandlung durchfuehren, wenn sich das Problem dann nicht innerhalb von 2-3 Tagen geloest ist, wuerde ich aber doch zu einer Abstrichuntersuchung raten, mit der eine solche Infektion eindeutig nachweisbar ist.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Bakterielle Infektion oder Pilz?


      Vielen Dank für Ihre Antwort!

      Hab die Behandlung dann durchgeführt und es sieht so aus, als hätte sich das nun wirklich erledigt zum Glück.

      Kann es sein, dass es dann vor 3 Monaten auch ein Pilz war oder wäre der durch das Antibiotikum nicht verschwunden? Weil die Beschwerden waren ja damals nach der Antibiotikum Einnahme genauso weg (für ca. 2 Monate). Irritiert mich, weils eben die gleichen Beschwerden waren.

      glg,
      Milinda

      Kommentar


      • Re: Bakterielle Infektion oder Pilz?


        Hallo Milinda,

        wenn es sich damals um einen Pilz gehandelt hätte, wäre die antibiotische Behandlung nicht erfolgreich gewesen. Die Beschwerden bei Pilz- und bakteriellen Infektionen können sich aber sehr ähneln.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar