• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bakterielle Infektion

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bakterielle Infektion

    Hallo,

    meine FA hat gestern bei einem Abstrich etwas mehr Bakterien als normal festgestellt.

    Ich habe außerdem nach meinen Tagen manchmal 2,3 Tage einen nicht besonders toll riechenden Ausfluss....(hab die Goldlily Spirale...)

    Sie sagte zu mir, ich kann das entweder eine zeitlang mit Multigyn Actigel behandeln und mit Deumavan pflegen oder 2 Tage Arilin Zäpfchen benutzen.
    Sie hat mir die Zäpfchen mal mitgegeben. Allerdings haben diese soviele Nebenwirkungen, dass ich sie eher nicht verwenden möchte, weil ich Angst habe, dass ich dann eine Pilzinfektion kriege oder sonst irgendwas, was noch viel schlimmer is...

    Was meinen Sie, wie ich weiter vorgehen soll?

    Vielen Dank und LG

  • Re: Bakterielle Infektion


    Hallo,

    in dem Fall wuerde ich raten, es zunaechst bei einem Versuch mit den genannten Cremes belassen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Bakterielle Infektion


      Vielen Dank für die schnelle Antwort!
      Alles klar...
      außer etwas Ausfluss und etwas Brennen ist da halt auch wirklich nichts...

      Bringt eingentlich die Anwendung dieser Vaginaldusche von Multigyn was oder ist davon eher abzuraten?
      LG

      Kommentar


      • Re: Bakterielle Infektion


        Hallo,

        im Vergleich zur Vaginaldusche wuerde ich es in dem Fall eher bei der Cremebehandlung bewenden lassen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Bakterielle Infektion


          So, 3 Monate später ist es mit dem Geruch und Ausfluss immer noch nicht besser. Meine FA hat mir geraten, jetzt doch mal 2 Tage Arilin zu verwenden und dann anzusäuern...
          (War aus der ferne, da ich umgezogen bin)
          Habe aber auch hier für eine Untersuchung bei einer neuen Frauenärztin einen Termin!

          Was würden Sie mir raten?
          Vielen Dank!
          Gruß

          Kommentar


          • Re: Bakterielle Infektion


            Hallo,

            ohne Nachweis einer Infektion würde ich vom erneuten Einsatz von Arilin doch eher abraten. Eher sollten Sie dann zunächst den Untersuchungsbefund abwarten.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Bakterielle Infektion


              Hallo,
              vielen Dank für Ihre Antwort.
              Es handelt sich nicht um einen erneuten Einsatz! Habe die Zäpfchen aus Angst vor einer Pilzinfektion nicht eingesetzt...

              Dann warte ich evtl besser den Termin am 18. ab und verwende solange Multigyn oder was wäre Ihr Vorschlag? :-)

              Bei der Gelegenheit soll die Frauenärztin bei mir auch nachsehen, ob mit meiner Spirale alles in Ordnung ist... Habe auch bedenken, dass das davon kommt...

              Gruß

              Kommentar



              • Re: Bakterielle Infektion


                Hallo,

                ich denke auch, dass Sie dann den Untersuchungsbefund abwarten sollten.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: Bakterielle Infektion


                  Hallo,

                  war jetzt nochmal bei der Frauenärztin.Diese hat mich untersucht und es ist nachwievor eine bakterielle Infektion. Sie hat mir geraten die 2 Arilin Rapid Zäpfchen anzuwenden und darauf folgend 7 Tage eine antibiotische Creme per Aplikator.
                  Daraufhin dann mit Vagisan die Flora wieder aufbauen...

                  Halten Sie die Anwendung der Salbe für notwendig? Ich möchte auch nicht zu viel machen!

                  Vielen Dank,

                  LG

                  Kommentar


                  • Re: Bakterielle Infektion


                    Hallo,

                    ja, ich würde das alles schon für notwendig halten und auch nehmen.

                    Viele Grüße,
                    Claudia

                    Kommentar



                    • Re: Bakterielle Infektion


                      Danke für Ihre schnelle Antwort, Claudia :-)

                      Bin was sowas angeht immer sehr vorsichtig...

                      Kommentar


                      • Re: Bakterielle Infektion


                        Hallo,

                        bei einer weiteren Untersuchung war soweit alles in Ordnung.

                        Trotzdem tritt nach meinen Tagen ab und an immer wieder dieser leicht gelbliche schlecht riechende Ausfluss auf.

                        Meine Frauenärtzin hatte mir eine regelmäßige Anwendung von RePHreshSanol empfohlen.

                        Frage mich trotzdem, wieso das immer wieder auftritt.

                        Kann es damit zusammenliegen, dass ich momentan recht häufig meine Tage habe...

                        Alle 2-3 Wochen. Hatte innerhalb der letzten 1,5 Jahre Gewichtsschwankungen und habe jetzt seit Januar abgenommen.
                        Außerdem hatte ich ziemlichen Streß mit Jobwechsel und Umzügen...

                        Meine Frauenärztin meinte, dass der Zyklus sehr davon abhängig ist, ob das Gewicht schwankt und ob man Streß hat.

                        Welche Möglichkeiten habe ich denn noch, dass der Zyklus sich wieder normalisiert und auch der Ausfluß verschwindet? Kann es an der Spirale liegen...Diese Habe ich aber schon 2 Jahre und hatte niemals Probleme damit...

                        Vielen Dank und LG,

                        Slaggy

                        Kommentar


                        • Re: Bakterielle Infektion


                          Hallo Slaggy,

                          der Zyklus ist abhängig von Gewichtsschwankungen und Stress, das ist richtig.
                          Zyklusregulierend kann Mönchspfeffer wirken.

                          Milchsäurepräparate könnten den Ausfluss auch regulieren.

                          Viele Grüße,
                          Claudia

                          Kommentar


                          • Re: Bakterielle Infektion


                            Hallo Claudia,

                            vielen Dank für deine schnelle Antwort...
                            Das mit dem Mönchspfeffer werde ich auf jedenfall ausprobieren!
                            :-)

                            Hab eigentlich schon alles probiert mit dem Ausfluss. Finde es furchtbar, dass das immer wieder kommt :-(

                            LG,
                            Slaggy

                            Kommentar


                            • Re: Bakterielle Infektion


                              Das verstehe ich.
                              Aber wenn Sie wirklich alles durch haben und auch Infektionen ausgeschlossen sind, müssen Sie sich wohl oder übel mit dem verbleibenden Ausfluss abfinden - auch wenn das schwer fällt.
                              Etwas Ausfluss ist normal - bei der einen Frau mehr, bei der anderen weniger....

                              Viele Grüße,
                              Claudia

                              Kommentar


                              • Re: Bakterielle Infektion


                                Hallo,

                                auch wenn es jetzt etwas viel später ist möchte ich doch mal kurz Rückmeldung geben:

                                Im Endeffekt wurde eine aufsteigende Infektion nicht erkannt, was in einem Abzess am Eierstock gipfelte, sowie angrenzender Blinddarmentzündung mit daraus folgendem Blinddarmdurchbruch und Dünndarmentzündung, so dass ich dann aufgrund von starker Schmerzen und Fieber von meinem Hausarzt umgehend in die Notaufnahme überwiesen wurde.

                                Fazit:
                                Antibiose, OP 7 Tage Krankenhaus und 2 Monate krankgeschrieben.

                                Mir wurde ziemlich deutlich gesagt, dass das aufgrund des Blinddarmdurchbruchs wirklich 5 vor 12 war.

                                Das ist mit Sicherheit die Ausnahme, aber es ist einfach schon schockierend, dass das so spät erst erkannt wurde, obwohl ich alle 2 Monate deswegen zum Fraunarzt gerannt bin und des Öfteren nachgefragt habe, ob das alles nicht etwas mit der Spirale zu tun haben könnte...

                                Plus der Fehlinterpretation eines Allgemeinmediziners, der sagte, die Entzündungswerte sein erhöht, weil ich Allergien habe.

                                Kommentar


                                • Re: Bakterielle Infektion


                                  Hallo,

                                  es tut mir leid, dass es zu einem so schlimmen Verlauf gekommen ist.
                                  Alles Gute für Sie und danke für die Rückmeldung.

                                  Gruss,
                                  Doc

                                  Kommentar


                                  • Re: Bakterielle Infektion


                                    Hallo,

                                    vielen Dank! :-)

                                    LG,

                                    Slaggy

                                    Kommentar