• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

nach 4 Tagen Überfälligkeit regelrechter Blut

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • nach 4 Tagen Überfälligkeit regelrechter Blut

    Hallo,

    ich habe mir heute zwar einen FA-termin geholt, aber ich kann so lange nicht warten

    bei uns besteht der wunsch eines kindes, um so sehr freute es mich, dass meine regel am freitag (4.3.) und den darauffolgenden tagen ausblieb. jedoch hatte ich bereits seit donnerstag (3.3.) ab und zu leichte schmerzen, die auf die regel hintdeuteten! fühlte mich auch sonst irgendwie komisch?!? habe also damit gerechnet, dass sie jeden moment kommt... so dann auch heute nacht geschehen. bin von den schmerzen wach geworden und auf toilette gegangen. danach befand sich sehr viel blut in der toilette und auch regelrechte blutklumpen!

    meine frage ist, ob es sich dabei evtl um einen natürlich abort handelte oder ob das "normal" ist und schonmal vorkommen kann (bei mir jedenfalls bislang noch nicht)? tagsüber war die blutung relativ intensiv, aber das ist es meistens, nach 2-3 tagen schwächt es dann ab... die schmerzen war den tag über immer mal stärker und auch schwächer zu spüren!

    ich hoffe auf schnelle antwort... (:\\)

  • Re: nach 4 Tagen Überfälligkeit regelrechter Blut


    Hallo,

    ich denke nicht, dass man noch genau herausfinden kann, ob es sich einfach nur um eine verspätete Blutung oder um einen frühen Abgang gehandelt hat.

    Es ist traurig, aber manchmal regelt Mutter Natur es so.

    Da Sie aber schreiben, dass Sie schon seit Donnerstag den Eindruck hatten, als würde die Blutung einsetzen, kann es sich wirklich um eine Verspätung handeln, wie sie aus vielerlei Gründen immer mal vorkommen kann.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar