• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ureaplasma-Infektion durch Oralverkehr ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ureaplasma-Infektion durch Oralverkehr ?

    Wie hoch ist für mich als Mann die Wahrscheinlichkeit, beim Oralverkehr mit einer mit Ureaplasma urealyticum infizierten Frau angesteckt zu werden, und zwar 1) bei Fellatio, und 2) Cunnilingus?

  • Ureaplasma-Infektion durch Oralverkehr ?


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Ureaplasma-Infektion durch Oralverkehr ?


      0 oder 100% - dazwischen geht nicht!

      Real eher gering......... aber Garantie gibts nicht!

      Lieben Gruß

      Dr. T. Kreutzig

      Kommentar


      • Re: Ureaplasma-Infektion durch Oralverkehr ?


        danke für die rasche Rückantwort;
        darf ich meine Frage noch etwas verfeinern:
        wo ist Ihrer Erfahrung nach die Wahrscheinlichkeit einer Infektion höher:
        bei Cunnilingus mit einer Frau, die infiziert ist?
        Oder bei Fellatio mit einer Frau, die aufgrund mehrerer solcher Kontakte sich irgendwann mal im Mund damit infiziert hat (falls das überhaupt denkbar ist) ?

        Kommentar



        • Re: Ureaplasma-Infektion durch Oralverkehr ?


          Es gibt dazu keine mir bekannte Studie!
          Auch die Verfeinerung Ihrer Frage bringt keine bessere Lösung....
          Im Mund hält sich Ureaplasma kaum, vaginal schon - macht es das nun leichter für Sie.......? Vor welcher Entscheidung stehen Sie denn?

          Lieben Gruß

          Dr. T. Kreutzig

          Kommentar


          • Re: Ureaplasma-Infektion durch Oralverkehr ?


            Das Thema ist etwas delikat, daher schwierig, es hier öffentlich abzuhandeln. Besteht eventuell eine anderweitige Möglichkeit, Sie zu kontaktieren?

            Kommentar


            • Re: Ureaplasma-Infektion durch Oralverkehr ?


              Ich hatte ja bereits vom Problem der Diagnostik berichtet und dass viele Fragen offen bleiben müssen.

              Wiki ist hier schon ganz informativ:
              http://de.wikipedia.org/wiki/Ureaplasma_urealyticum

              Sie dürfen mich natürlich gern in der Sprechstunde persönlich kontaktieren. Ich bitte um Verständnis, dass aus verschiedenen Gründen eine private Kontaktaufnahme schwierig ist.

              Gibt es denn lokal nicht einen kompetenten Ansprechpartner?

              Lieben Gruß

              Dr. T. Kreutzig

              Kommentar