• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Antibiotikum -> Eisprung ?

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antibiotikum -> Eisprung ?

    Hallo,

    ich musste während meines letzten Pillenzyklus in der 3. Woche mit der Einnahme eines Antibiotikums (Roxithromycin) beginnen. Die Einnahme streckte sich bis zum 3. Tag der Pillenpause. Da der Schutz ja erst wieder nach 7 korrekt eingenommenen Pillen besteht, stellt sich mir nun die Frage, ob denn in der 1. Woche des neuen Zyklus ein Ei heranreifen hätte können? Ich war ja zu diesem Zeitpunkt nicht geschützt, weil ich noch keine 7 Pillen eingenommen habe.
    Hätte also ein Eisprung statt finden können?

    liebe Grüße,
    Rowena

  • Re: Antibiotikum -> Eisprung ?


    Hallo Rowena,

    durch die Pilleneinnahme wird der Eisprung wahrscheinlich auch schon in der ersten Woche wieder unterdrückt, die Pillenwirkung war durch das AB ja nicht völlig ausgeschaltet.

    Dennoch ist die Sicherheit aber erst wieder nach den 7 Pillen gewährleistet.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Antibiotikum -> Eisprung ?


      Danke für die Antwort. Das ist verständlich.
      Nun befinde ich mich am 2. Tag der 3. Woche. Besteht also keine "Gefahr" mehr? Ich bin lieber etwas zu vorsichtig....

      Ich habe dieses Medikament am 3. Tag der 2.Woche auch noch eingenommen: http://www.netdoktor.at/medikamente/...ls.php?id=3790
      Muss ich hier etwas befürchten?

      liebe Grüße

      Kommentar


      • Re: Antibiotikum -> Eisprung ?


        2 x Nein.

        Jetzt besteht keine "Gefahr" mehr und durch das von Ihnen eingenommene Medikament wurde die Pillenwirkung nicht beeinträchtigt.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Antibiotikum -> Eisprung ?


          Danke! :-)
          Sie haben mir - wieder einmal, alle Bedenken genommen!

          liebe Grüße!

          Kommentar