• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zyklus verkürzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zyklus verkürzen

    Hallo!

    Seit 4 Zyklen messe ich Temperatur, da ich Angst habe immer wieder eine Ausschabung zu haben. Zum regulieren nehme ich Metformin und Mönchspfeffer. Kinderwunsch besteht zwar nicht, aber die Pille vertrage ich nicht.

    Bisher waren meine Zyklen immer 28 Tage lang, jetzt sind es zwischen 30 und 35. Das ist noch ok, aber es belastet mich. Jeder Beginn der Blutung ist eine richtige Erleichterung, in den 5 Wochen blähe ich auf wie ein Ballon und leide stark an PMS.

    Gibt es eine Möglichkeit, den Zyklus zu verkürzen?

    LG

  • Re: Zyklus verkürzen


    Hallo,

    ich bin mir nicht sicher, ob das wirklich Sinn macht, würde aber zur Linderung der Beschwerden Mittel aus der Homöopathie vorschlagen, die da wirklich recht gut helfen:

    Aurum chloratum natronatum (D6 - D12)
    und
    Bovista (D6 - D12),
    vielleicht auch noch
    Cimicifuga racemosa (D6 - D12).

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar