• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stechen in der rechten Leiste

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stechen in der rechten Leiste

    Hallo,

    vielleicht können Sie mir helfen.

    Ich habe seit dem Wochenende rechts in der Leiste ein Ziepen. Wenn ich aus dem Sitzen aufstehe, beim Toilettengang auch ab und an. Das Ziepen besteht nicht den ganzen Tag, sondern kommt immer wieder mal.

    Wegen Verdacht auf Blasen- oder Nierenprobleme (Schmerzen strahlten in den Rücken) bin ich zum Hausarzt. Urin o.B. Blut wurde genommen, Antibiotikum Ofloxacin 100 mg 3 Tage morgens und abends eine. Sowie die Empfehlung einen zeitnahen Termin beim Gyn zur Vorsicht.
    Meine Gyn nimmt mich aber trotz Schilderung meiner Beschwerden nicht dran. Sie ist übervoll und ich soll mich ggf. wieder melden. Diese Woche komm ich definitiv nicht dran, da ich weder Ausfluss noch Blutung habe. Lediglich der Hinweis ich solle mich warm halten, ich hätte mich verkühlt.

    Das kann schon sein, da ich in letzter Zeit permanent mit kalten Füßen und Frieren zu kämpfen habe. Aber kann es auch was ernsthaftes sein? Ich hab so wahnsinnige Angst... Sollte das Antibiotikum in den 3 Tagen Wirkung zeigen? Blutwerte bekomm ich heute Abend..

    Vielen Dank für Ihre Hilfe.
    Viele Grüße Bäumchen

  • Re: Stechen in der rechten Leiste


    Hallo Bäumchen,

    ich würde da nicht direkt von etwas Ernstem ausgehen.
    Schauen Sie erstmal, ob das AB anschlägt, möglicherweise hat sich damit ja bereits alles erledigt.
    Und warten Sie die Blutwerte ab, dann wird man weiter sehen.

    Sollten die Beschwerden vor dem Wochenende nicht abgeklungen sein, gehen Sie aber bitte dennoch zum Arzt - auch wenn Ihre Ärztin Sie nicht drannehmen will. Dann suchen Sie sich eben eine andere - das Verhalten Ihrer Ärztin macht auf mich eh keinen guten Eindruck.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Stechen in der rechten Leiste


      Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Es beruhigt mich erstmal.

      Wenn sich nichts bessert, werde ich im besten Fall in die Frauenklinik und mich dort untersuchen lassen, mit der Begründung, dass meine Gyn mich nicht dran nahm...

      Viele Grüße Bäumchen

      Kommentar


      • Re: Stechen in der rechten Leiste


        Hallo Bäumchen!

        Hast Du schon Deine Blutwerte? Wenn die Entzündungswerte erhöht sind, solltest Du das auf jeden Fall abklären lassen.
        Ich hatte auch ein Ziehen im Unterleib das in den Rücken ausstrahlte aber keinen besonderen Ausfluss. Das wurde dann irgendwann aber zu einer Eierstockentzündung. Ich hab die Schmerzen eine Woche rumgetragen bevor ich richtig untersucht wurde.
        Hast Du mal Fieber gemessen?

        Kommentar



        • Re: Stechen in der rechten Leiste


          Hallo,

          habe meine Blutwerte. Sie sind ohne Befund. Keine Entzündung. Hmmm und nun???

          Fieber hab ich auch keins...

          LG Bäumchen

          Kommentar


          • Re: Stechen in der rechten Leiste


            Ich bin keine Ärztin, deswegen will ich dazu nicht mehr sagen. Aber zumindest scheinst Du keine Adnexitis zu haben

            Vielleicht ne Zyste? Aber da soll mal lieber ein Experte antworten - da will ich mihc nicht aus dem Fenster lehnen )

            Kommentar


            • Re: Stechen in der rechten Leiste


              Hallo Bäumchen,

              schön, dass die Entzündungswerte nicht erhöht sind.
              Dann warten Sie doch erstmal ab, ob das Antibiotikum anschlägt. Damit sollten die Beschwerden abklingen - tun sie das nicht, wäre eine Kontrolle vor dem Wochenende sinnvoll.

              Man muss nicht fieberhaft nach Ursachen suchen, wenn der Arzt schon eine Vermutung geäußert hat und therapiert. Das bringt ja nun auch nichts.
              Und auch bisschen Geduld sollte man haben - Wunder vollbringt die Medizin nunmal nicht, auch keine zeitlichen.

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar



              • Re: Stechen in der rechten Leiste


                Ja das stimmt schon...

                Ich neige nur dazu, mir immer Gedanken zu machen. Zyste, Krebs.. hoffe immer, dass weil ich keine Blutungen habe, dieser Fall nicht zutrifft...

                Liebe Grüße

                Kommentar


                • Re: Stechen in der rechten Leiste


                  Hallo,

                  auf Krebs deutet ja nun gar nichts hin - daran sollten Sie auch nicht denken.

                  Eine Zyste wäre nichts Tragisches.
                  Auch wenn Blutungen dazukämen, müssten Sie sicherlich nichts Schlimmes befürchten.

                  Sie werden sehen - und sicherlich bald eine Besserung spüren.

                  Viele Grüße,
                  Claudia

                  Kommentar


                  • Re: Stechen in der rechten Leiste


                    Lieben Dank für die sehr netten und beruhigenden Worte!!!

                    Kommentar