• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

endometriose

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • endometriose

    hallo Dr. schaeufele,

    habe seit 5 tagen braeunlichen ausfluss...an einigen tagen schmerzen..dennoch nicht so stark.
    habe ausgepraegte endometriose und habe einen termin zur lapraskopi.
    die letzte menstruation war sehr schmerzhaft und die schmerzen hatte ich 10 tage lang...keine schmerzlinderung durch ibux und paracet.
    was kann die ursache sein???bin in letzter zeit natuerlich auch etwas gestresst wegen bevorstehender op und 6 jahre unerfuelltem kinderwunsch(trotz 4 IVF)
    bisher schon 2 x wegen endometriose operiert worden...
    lg und danke fuer die antwort

  • Re: endometriose


    Hallo,

    die Endometriose ist durchaus als Ursache der beschriebenen Probleme zu sehen. Zunaechst kann man da leider nur die geplante Bauchspiegelung abwarten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: endometriose


      hallo
      bin nun letzen mittwoch lapraskopiert worden und die op war etwas groesser als erwartet.
      es wurde ein 6cm grossen adeomyom entfernt,ein teil vernarbungen und der rechte verbliebene eistock freigelegt.
      der uterus war multi-tumoroes und die wahrscheinlichkeit auf eine schwangerschaft mit IVF sind gering.
      bevor wir mit IVF angefangen hatten wurde auch eine laparaskopie gemacht.da war bis auf vernarbnungen alles ok.
      koennen die vielen hormonbehandlungen in kurzer zeit die vielen myome verursacht haben?
      wir schliessen das thema nun ab.da ich koerperlich auch einfach nicht mehr kann.hatte im letzten jahr viele schmerzren und vermehrt beschwerden.
      der operateur hat eine total op empfoheln um die schmerzen in den griff zu bekommen.
      meine frage nun:gibt es auch andere behandlungsmethoden bevor ich mir wieder eine neue op zumute?
      hormonspirale?pille?
      vielen dank fuer die antwort

      Kommentar


      • Re: endometriose


        Hallo,

        Myome koennen in ganz unterschiedlicher Geschwindigkeit an Groesse zunehmen. Versuchen kann man es zunaechst mit dem Einsatz einer niedrig dosierten Pille, laesst sich damit das Wachstum nicht eingrenzen, bliebe immer noch die Moeglichkeit einer OP.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar