• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Brustschmerzen, obwohl Vorsorge unauffällig

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brustschmerzen, obwohl Vorsorge unauffällig

    Liebes Onmeda-Team!

    Ich habe von Zeit zu Zeit (nun bereits wieder seit 3 Tagen) Brustschmerzen... hauptsächlich im Bereich hinter der Brustwarze. Auch fühlst sich die Brust manchmal geschwollen an.

    Die letzte Vorsorgeuntersuchung im Dezember war unauffällig.
    Der neue Pillezyklus hat vor einer Woche begonnen.

    Nun meine Frage: Was könnte die Beschwerden hervorrufen? (Blöde Frage, aber könnten die Schmerzen auch auftreten, wenn man mal mit einem Schalen-BH einschläft). Gibt es freiverkäufliche/pflanzliche Mittel, die man - nicht zur Dauereinnahme - sondern nur im Akutfall einnehmen könnte?

    Um einen Rat wäre ich sehr dankbar.

    MfG, Sandra

  • Re: Brustschmerzen, obwohl Vorsorge unauffällig


    Hallo Sandra,

    wenn das Problem beidseitig besteht, ist von einer hormonellen Ursache auszugehen. Anwenden kann man dagegen auf pflanzlicher Basis Mastodynon, wie bei allen pflanzlichen Praeparaten stellt sich der volle Erfolg dabei aber erst nach laengerer Einnahmedauer ein. Eine Alternative waere eine hormonhaltige Creme, Progestogel, die aber verschreibungspflichtig ist.

    Gruss,
    Doc

    Gruss,
    Doc

    Kommentar