• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille absetzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille absetzen

    hallo,

    ich bräuchte mal einen ärztlichen rat:-)
    ich nehme seit 5 jahren die pille belara, vertrage sie recht gut, hatte auch nie irgendwelche nebenwirkungen. meine regel kommt pünktlich, ich habe selten regelschmerzen und dank der pille auch eine schwächere blutung.

    jetzt bin ich seit einem halben jahr in keiner beziehung mehr und bräuchte die pille zwecks verhütung nicht. jetzt spiele ich mit dem gedanken sie abzusetzen. vielleicht wäre das für den körper gar nicht mal so schlecht, für eine zeit von hormonen befreit zu werden.

    einen kinderwunsch habe ich, jedoch erst, wenn der passende partner dafür gefunden ist, also erst in ca. 5, 6 jahren.

    irgendwie hätte ich angst, wenn ich die pille noch die nächsten 5 jahre nehmen würde und sie dann zwecks kinderwunsch absetze, das ich dann wegen ihr nicht so schnell schwanger werden könnte.

    mein weiß ja aber auch nie, was das leben bringt. spirch ob ich nicht eventuell in drei monaten wieder in einer beziehung bin. dann würde ich als verhütungsmittel mit sicherheit wieder zur pille greifen.

    wäre das eine größere belastung für den körper die pille jetzt abzusetzen, um dann in eventuell drei, vier monaten, einem halben jahr wieder mit der einnahme anzufangen als sie doch die ganze zeit einzunehmen?

    wie ist denn ihre meinung als arzt dazu?

    liebe grüße;-)

  • Re: Pille absetzen


    Hallo,

    wenn Sie die Pille nun absetzen und in 2 Monaten wieder damit beginnen würden, wäre diese Belastung für den Körper stärker.
    Pausieren Sie aber zumindest ein halbes Jahr, würde ich das schon eher machen.

    Man geht von einer Umstellungszeit von ca. 3 Monaten nach dem Absetzen der Pille aus. Gerade in dieser Zeit würde ich nicht mit dem Wiederbeginn der Pille dazwischenfunken.
    Gehen Sie aber von ein paar Monaten mehr aus, die Sie pausieren, machen Sie das ruhig.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar