• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Stößt mein körper die Spirale gerade ab?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stößt mein körper die Spirale gerade ab?

    Hallo, und zwar habe ich vor 5 Wochen eine kupferspirale gelegt bekommen. Hatte die ganze Zeit immer Probleme mit Blutungen und Krämpfen.
    Gestern abend wollte ich den Sitz des Fadens Kontrollieren und dabei ist mir aufgefallen das ich jetzt am ende des Fadens , also direkt vor dem Muttermund etwas Hartes fühle. fühlt sich an wie Metall.Und ragt gefühlte 2 -4 mm aus dem Muttermund raus. Ist etwas Härter würde ich jetzt sagen als der Faden.

    Kann es den sein das, das ende der Spirale schon durch den Muttermund getretten ist und sie sich jetzt verabschiedet????

    Habe am Montag termin zur Normalen nachkontrolle und jetzt natürlich etwas angst das sich das mit der Spirale erledigt hat und mein Körper sie gerade abstößt.

    Oder kann sie von alleine wieder etwas nach oben rutschen???

    danke schon mal im vorraus.

  • Re: Stößt mein körper die Spirale gerade ab?


    Hallo,

    von alleine nach oben rutschen wird die Spirale sicher nicht.

    Bei Ihrer Schilderung dachte ich gleich an eine Freundin von mir, die vor Jahren ähnliches erzählte - da verrutschte die Spirale entweder so, dass sie nicht mehr zuverlässig schützte oder sie wurde gleich ausgestoßen.
    Es gibt halt Frauen, für die eignet sich die Spirale nicht.
    Definitives kann Ihnen aber nur Ihr FA nach einer Untersuchung sagen.

    Wenn Sie starke Blutungen oder Schmerzen bekommen übers Wochenende, sollten Sie aber zum Notdienst gehen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Stößt mein körper die Spirale gerade ab?


      Danke für die schnelle Antwort.

      Macht es den einen Sinn (falls die spirale jetzt wirklich ausgestoßen wird) sich gleich eine neue dann setzen zu lassen?

      Mit bleiben bedingt durch Bluthochdruck und genetisch bedingten Haarausfall nur noch die Kupferspirale als Verhütungsmittel. Ausser Kondome natürlich. Die ich aber überhaupt nicht in betracht ziehen möchte.

      Ich bin 26, verheiratet und habe 2 Kinder aber eine Sterilisation möchte ich nicht, da ich in ein paar Jahren schon nochmal ein kind haben möchte.

      Kommentar


      • Re: Stößt mein körper die Spirale gerade ab?


        Meine Kollegin hatte sich damals recht fix wieder eine neue Spirale einsetzen lassen, aber auch das hat nicht geklappt.

        Ich gehe davon aus, dass Sie eine "normale" Kupferspirale haben?
        Vielleicht würde die Gynefix besser passen. Die Gynefix wird in die Gebärmutterwand implantiert, wodurch ein Ausstoßen verhindert wird.
        Allerdings müssten Sie dazu einen FA finden, der die Kupferkette einsetzt - das machen nicht alle.

        Aber zunächst sollten Sie abklären lassen, ob die Spirale nicht mehr richtig sitzt oder was los ist.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Stößt mein körper die Spirale gerade ab?


          Hallo, also ich war gerade beim Frauenarzt, die Spirale ist wohl runter gerutscht und er hat sie wieder nach oben geschoben.
          Jetzt hoffe ich natürlich das sie da nun auch sitzen bleibt. Versprechen kann er es mir natürlich auch nicht da ein abstoßen vom Körper nicht ausgeschlossen werden kann.

          Kommentar


          • Re: Stößt mein körper die Spirale gerade ab?


            Ich drücke Ihnen die Daumen, dass die Spirale da bleibt, wo sie bleiben soll!

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: Stößt mein körper die Spirale gerade ab?


              Hallo, ich schon wieder:-)

              Also die Spirale ist heute nacht wieder gerutscht, habe gemerkt das ich wie einen nach unten gehenen druck im bauch hatte. Aber keine schmerzen und da war dann auch schon wieder das kupfer ende zu spüren.

              Meine Frage wäre jetzt, wie sieht das mit der Gynefix aus. Wäre das eine Alternative? Also wegen dem ständigen rutschen? Und machen das mitlerweile fast alle Frauenärzte, oder muss ich mir einen Speziellen in meiner Umgebung suchen?

              Meine Kupferspirale werde ich mir wohl dann heute ziehen lassen, wenn das hoch schieben noch nicht mal 12 stunden gewirkt hat, denke ich mal macht es keinen weiteren Sinn.. wo das hochschieben ja nun auch sehr schmerzhaft war.

              Schade eigentlich, wäre die einfachste Methoe gewesen für mich sicher zu verhüten....

              Kommentar



              • Re: Stößt mein körper die Spirale gerade ab?


                Hallo,

                so ein Mist! Nein, dann hat ein nochmaliges Hochschieben sicherlich keinen Sinn - das würde ich auch nicht wollen.

                Bei der Gynefix ist ein Verrutschen fast unmöglich, da sie in die Gebärmutterwand implantiert wird.
                Allerdings müssten Sie sich da nach einem FA umsehen, der die Gynefix einsetzt. Das machen lang noch nicht alle Ärzte.

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar