• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Kondon kaputt und nun? :-(

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kondon kaputt und nun? :-(

    Hallo,

    hier mein Problem:

    Ich nehme regelmäßig die PIlle. Da ich immer Probleme habe Tabletten jeder ARt und Größe zu schlucken (ich weiß ist ziemlich doof, besonders bei der winzig kleinen Pille), nehme ich sie immer mit etwas Sprudelwasser, da es so leicher für mich ist. Nun ist es so, dass ich seit Montag in der 3. Einnahmewoche bin. Montag und Dienstag hatte ich leider nur Wasser ohne Sprudel und ich glaube Montag ist sie mir nicht ganz im Mund aufgelöst, bevor ich sie runter schlucken konnte, aber Dienstag war sie definitiv aufgelöst. :-( Naja mein Freund und ich hatten dann beschlossen, die nächste Zeit mit Kondom zusätzlich zu verhüten, denn man weiß ja nie.

    Nun hatten wir gestern abend Sex und siehe da, es ist das passiert, bei dem ich immer gedacht habe sowas kann nicht einfach so passieren, das Kondom ist kaputt gegangen. :-( Wir haben es erst nach dem Sex gemerkt, sprich das ganze Sperma war in mir....

    Meine große Angst ist nun, dass ich schwanger werden könnte....Das wäre vom Alter nicht so das Problem, aber es passt halt grad gar nicht in unsere Lebensplanung....

    Ich weiß, dass ihr mir jetzt nicht 100%ig sagen könnt, ja du bist schwanger oder nein du bist nicht schwanger. Aber könnte denn die Möglichkeit bestehen? Ich meine einmal die Pille in der 3. Woche nicht richtig zunehmen ist ja nicht so schlimm, aber ich weiß halt nicht, ob die andere Pille auch richtig aufgelöst war oder nicht....

    Vielen Dank schon mal für eure Antworten

  • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


    Hallo,

    erstmal: auch einmal die Pille in der 3. Woche zu vergessen, ist schlimm (wenn man danach nicht die richtigen Maßnahmen ergreift) - gerade wegen der Nähe zur Pause.

    Sie haben nun 2 Möglichkeiten: entweder Sie schließen die nächste Pillenpackung ohne Pause direkt an oder Sie rechnen den Montag als ersten Pausentag und beginnen nächsten Montag mit der Folgepackung (diese Variante würde ich Ihnen empfehlen, da Sie nicht wissen, ob eine oder zwei Pillen nicht richtig genommen wurden). Der Schutz bleibt dabei erhalten. Ein Schwangerschaftsrisiko besteht nicht.

    Im Grunde genommen kann ich mir aber nicht vorstellen, dass beim Schlucken der Pille so viel passier sein soll, dass der Schutz gefährdet ist...

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


      Hallo Claudia,

      vielen Dank für die Antwort.

      Also wenn ich das richtig verstehe, soll ich jetzt die Pillenpause machen und MOntag die erste Pille wieder nehmen? Ich habe aber die Pille bis gestern abend weitergenommen, ist das schlimm?

      Also wenn ich das jetzt so mache, wie von Ihnen vorgeschlagen, dann ist die Möglichkeit der Schwangerschaft gering oder?

      Kommentar


      • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


        Ja, Sie haben das richtig verstanden.
        Es macht nichts, dass Sie gestern Abend die Pille genommen haben.

        Da Sie die Pillenpause auf diesem Weg nur vorgezogen haben, ist die Gefahr einer Schwangerschaft äußerst gering.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


          Vielen vielen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort. :-)

          Gut dann nehme ich ab heute keine Pille mehr und fange dann am Montag (24.01.) wieder ganz normal damit an.

          Kommentar


          • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


            Eine Frage habe ich noch. Setzt die Blutung dann auch ganz normal ein? Denn der Zeitraum bis Montag ist ja nun nicht mehr so lange. Sonst ist immer Samstag mein letzter Einnahmetag und ich bekomm meine Periode dann immer MIttwochs, das würde dann ja jetzt in dem Fall ziemlich eng werden...

            Kommentar


            • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


              Hallo,

              wann die Blutung dabei einsetzt, ist nicht vorhersehbar, innerhalb der Pause sollte sie aber in jedem Fall erfolgen.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar



              • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


                Und wenn nicht? ich meine wenn ich heute mit der Pille aufhöre und Montag schon wieder anfange, dann sind das nur 4 Tage ohne Pille. Da hätte ich nach meinem gewöhnlichen Rhythmus nur einen Tag die Blutung....

                Kommentar


                • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


                  Hallo,

                  sollte die Blutung nicht einsetzen, würde ich Ihnen - nur zu Ihrer eigenen Absicherung - zu einem Schwangerschaftstest raten. Bei negativem Ergebnis beginnen Sie dann trotzdem am Montag wieder mit der Pilleneinnahme.

                  Viele Grüße,
                  Claudia

                  Kommentar


                  • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


                    Vielen Dank, ich werde Ihren Rat befolgen. Ich dachte nur, dass man einen Schwangerschaftstest erst 19 Tag nach dem Sex machen kann?!

                    Kommentar



                    • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


                      Auch.
                      Zum Test hatte ich aber eher geraten, damit Sie selber ruhiger sind, wenn in der Pause keine Blutung einsetzt. Weniger bezogen auf den Vorfall mit dem gerissenen Kondom.

                      Viele Grüße,
                      Claudia

                      Kommentar


                      • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


                        Hallo ich noch mal,

                        eine Frage habe ich noch. Ich habe ja letzte Woche durch den Zwischenfall meine Pillenpause vorgezogen und diesen Montag wieder mit der neuen Packung begonnen. Meine Periode kam auch am Sonntag. Der Pillenschutz ist doch trotzdem bestehen geblieben, das heißt ich muss nicht erst wieder 7 Pillen am Stück nehmen, bevor der Schutz wieder da ist? Er ist von Anfang an wieder da oder?

                        Denn mein Freund und ich hatten gestern Sex und da wir auf Nummer sicher gehen wollten, haben wir ein Kondom benutzt. Also entweder sind wir auf einmal zu doof dafür oder so, denn das Ding ist schon wieder kaputt gegangen...Wir haben es noch rechtzeitig gemerkt, sodass er außerhalb von mir gekommen ist, aber es kann ja trotzdem schon vorher was in mir gelandet sein...Wir hatten extra neue Kondome von einer anderen Firma gekauft...Ich versteh es nicht, sonst ist da nie etwas passiert. Wir machen jetzt auch nichts anderes im Bett als sonst...Kann es vielleicht daran liegen, dass ich nicht feucht genug bin?

                        Kommentar


                        • Re: Kondon kaputt und nun? :-(


                          Der Schutz ist bestehen geblieben - das kaputte Kondom stellt also keine Gefahr dar.

                          Wieso es plötzlich mit den Kondomen solche Probleme gibt, weiß ich nicht. Vielleicht Zufall?
                          Darüber würde ich mir aber auch keine so großen Gedanken machen - normalerweise brauchen Sie ja keine Kondome.

                          Viele Grüße,
                          Claudia

                          Kommentar