• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Prostata Schmerzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Prostata Schmerzen

    Wenn ich sex habe, und nach einer Stunde erneut sex habe, tritt nach dem zweiten mal ein starker schmerz im after auf. Ich glaube dies kommt von der prostata. Der schmerz fäng langsam an, und wird dann sehr stark und schmerzhaft. Währenddessen habe ich auch das gefühl Stuhlgang zu haben, und ganz dringen aufs Klo zu müssen, obwohl ich gar nicht muss!. Der schmerz hällt nachdem er sehr stark geworden ist ein paar minuten an, und verschwindet dann wieder.

    Ist das Normal?, hat das jeder?, was könnte das sein, und was sollte ich jetzt tun?

    Die beschwerden habe ich schon längere zeit, ab und an mal. Aber nicht nach jedem zweiten sex.

  • RE: Prostata Schmerzen


    Guten Morgen ManuelB,

    das das "normal" ist, kann ich mir irgendwie nicht so richtig vorstellen! Das wäre ja fürchterlich für die Männer ..... nicht auszudenken!

    Manuel, wie wäre es mit einem Besuch beim Urologen??? Zum einen dazu geeignet um Dinge auszuschließen, zum anderen auch um die Ursachen Ihrer Beschwerden zu finden. Evtl. gehen Ihre Beschwerden ja auch mit einer Inkontinenz einher, denn auch Männer können dieses haben .. In jedem Fall sollte man das schon abklären, denn so macht der Sex ja nun wirklich kein Spaß mehr, oder?

    Waren Sie denn eigentlich noch einmal beim Urologen wegen Ihres "trüben Urins"? Wenn ja, kam denn noch etwas dabei heraus, oder hat sich das ganze dann in Luft aufgelöst bzw. ist es immer noch so, wie es damals war?

    Kommentar


    • RE: Prostata Schmerzen


      Ich kann mich da amza nur anschließen (für amza - schön mal wieder etwas von dir zu lesen). Ein besuch beim urologen ist bestimmt aufschlußreich und wie amza auch sagte dient es ja auch zum auschluß von krankheiten.

      lg Kerstin

      Kommentar


      • RE: Prostata Schmerzen


        Ich kann mich dem Vorschlag mit dem Urologen nur anschließen.
        Es könnte auf eine Prostataentzündung hindeuten.

        Kommentar



        • RE: Prostata Schmerzen


          Hallo,

          Ich war vor ca. einem halben jahr bei meinem Urologen weil ich trüben urin etc. hatte. Da wurde vom arzt auf die prostata gedrückt (anal), und dann musste ich urin abgeben. Es wurde jeodoch nichts gefunden. Das mit dem trüben urin tritt seither auch heute noch manchmal auf. Das mit den schmerzen nach dem 2ten sex - oder der selbstbefriedigung - habe ich schon länger. Aber warum tritt es erst nach dem zweiten sex auf?, könnte das vielleicht nur eine ´´überlastung´´ sein??

          Kommentar


          • RE: Prostata Schmerzen


            Mich würde auch noch Interessieren welche untersuchungen mein urologe jetzt machen wird?, Samenuntersuchung??. Wie erwähnt war ich vor einem halben jahr bei meinem Urologen und nachdem er auf die prostata gedrückt hat, und ich urin abgegeben hatte, war klar das keine prostataentzündung vorlag. Er sagte dass dieser test sehr sicher sei, aber man könne auch eine Samenuntersuchung machen - die jedoch aus seiner sicht nicht nötig währe, weil der test sehr sicher gewesen sei, und er nicht glaube dass die prostata entzündet sei.

            Kommentar


            • RE: Prostata Schmerzen


              Hallo ManuelB,

              ich habe die früheren Beiträge von Ihnen noch gut in Erinnerung ....

              Aber was damals nicht wahr, kann heute trotzdem sein. Wenn Sie vor einem halben Jahr keine Entzündung hatten, dann heißt das noch lange nicht, dass Sie jetzt wieder keine haben. Es lässt sich zumindest so über ein Forum nicht 100%-ig ausschliesen. Und Spekulationen über mögliche Überbelastung bringen da auch nicht wesentlich mehr Hoffnungsschimmer. Das Problem ist eben, das man NICHTS ohne Untersuchung ausschließen kann bzw. finden kann .....
              Welche Untersuchungen da nun jetzt genau auf Sie zukommen, weiß ich aus dem Stehgreif nicht! Wichtig ist das alles abgeklärt wird, oder?
              Vielleicht führen Sie ja mal eine Art Schmerztagebuch bzw. ein Protokoll, wo Sie genau aufführen, wann Sie GV haben, wann Sie die Beschwerden haben usw.. Wenn sich da ein gewisses Muster ergibt, hilft das ja dem Arzt vielleicht weiter bzw. vereinfacht die Untersuchungsdiagnostikschiene. Mehr kann ich Ihnen leider nicht sagen lieber Manuel. Wenn Sie es belastet und Sie die Ursache der Problematik finden wollen, werden Sie auf Dauer nicht um einen Arztbesuch herum kommen können. Und bevor sich etwas einschleicht ...... Ob und was Sie tun, können letztlich aber nur Sie entscheiden. Dafür wünsche ich Ihnen alles Gute.

              LG amza

              Kommentar



              • Re: Prostata Schmerzen


                Hallo ManuelB,

                bin eben erst auf Ihren nun ja schon länger zurückliegenden Beitrag gestoßen. Da ich die gleichen Beschwerden habe und mir mein Urologe nichts dazu sagen kann, würde mich interessieren, wie sich das Problem inzwischen bei Ihnen gelöst bzw. entwickelt hat.

                Mit besten Grüßen
                isarian

                Kommentar


                • Prostata Schmerzen


                  -- moved topic --

                  Kommentar