• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutungen bei Einnahme von Antibiotikum

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutungen bei Einnahme von Antibiotikum

    Hallo zusammen,

    ich nehme seit vergangenem Freitag (7. Januar) ein Antibiotikum (Clindamycin) und habe heute Morgen leichte Blutungen gehabt, wobei diese nicht die Form einer tatsächlichen Blutung auftraten, sondern eher sehr gering ausgefallen sind. Nun habe ich Bedenken, dass es sich eventuell nicht um eine Zwischenblutung, sondern um Einnistungsblutungen handeln könnte. Ich möchte daher kurz den Grund dafür schildern.

    Ich hatte zuletzt am 1. Januar GV (nachmittags) und habe am Abend zuvor meine letzte Pille (Yasmin) eingenommen. An dem Mittwoch danach habe ich wie immer meine Regel bekommen, die bis zum 7. Januar anhielt. An diesem Tag habe ich auch mein Antibiotikum zum ersten Mal einnehmen müssen. Die erste Pille der neuen Packung habe ich am 8. Januar genommen. Ich hatte schon Bedenken, da es Wechselwirkungen zwischen Pille und AB geben soll, dachte aber nicht, dass ich nun heute (10. Jan) Blutungen bekomme.

    Meine Frage ist nun: Ist es möglich, dass es bereits jetzt zu Wechselwirkungen zwischen beiden Mittel kommt und dass es kurz nach der Menstruation und ersten Pilleneinnahme zu einem Eisprung gekommen ist (und dieses Ei befruchtet wurde)? Dies würde bedeuten, dass die Spermien tatsächlich 7 Tage (vom 1. Januar, Tag des GV) bis zum 8. Januar (erste Pilleneinnahme) "überlebt" hätten. Oder ist es wahrscheinlicher, dass es sich trotz der geringen Blutung um eine einfache Wechselwirkung und Zwischenblutungen handelt?

    Für eine Antwort von Ihnen bin ich sehr dankbar!
    Mit freundlichen Grüßen, Sie23

  • Re: Blutungen bei Einnahme von Antibiotikum


    Hallo,

    um eine Einnistungsblutung handelt es sich Ihrer Schilderung nach wirklich nicht. Das käme zeitlich nicht hin. Machen Sie sich da keine Sorgen.

    Der weibliche Zyklus wird aber durch Krankheit und Medikamente recht schnell beeinflusst, so dass die Blutung eher darauf zurückzuführen ist.
    Das ist aber nicht schlimm.

    Sie sollten während der antibiotischen Behandlung und bis Sie danach wieder 7 Pillen in Folge eingenommen haben, zusätzlich verhüten.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Blutungen bei Einnahme von Antibiotikum


      Herzlichen Dank für Ihre schnelle Antwort, das beruhigt mich sehr .

      Kommentar