• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ständige Blutung nach Ausschabun

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ständige Blutung nach Ausschabun

    Hallo Doc Scheufele,

    ich hatte am 03.12.10 eine verhaltene fehlgeburt. das babyherz hat leider zum ende des 3. monats aufgehört zu schlagen. ich hatte dann wie gesagt am 3.12. gleich die ausschabung und habe seit dem, bis zum heutigen tag schmierblutungen. zwischenzeitlich wurde bei mir ein akuter mangel an vitamin b1 & b6 festgestellt. dafür bekomme ich jetzt tabletten. kann dieser vitaminmangel schuld an der fehlgeburt sein? und wie bekomme ich die schmierbltungen weg. ich hatte am 01.01.11 passend zu sylvester meiner 1. neue regel und dachte nun kommt alles von allein wieder ins lot. aber falsch gedacht, die schmierblutungen blieben. mein frauenarzt meint abwarten oder nochmal ausschaben. und hat mir geraten die progynova 21 wieder einzunehmen. die nehm ich, aber kein erfolg. was soll ich tun? langsam macht mich das fertig.

  • Re: Ständige Blutung nach Ausschabun


    Hallo,

    von einem Zusammenhang der Fehlgeburt mit dem Vitaminmangel ist nicht auszugehen, die Ursache laesst sich dabei in den meisten Faellen leider nicht finden.
    Bezueglich der Blutung sollten Sie zunaechst ein bis zwei Zyklen der erneuten Pilleneinnahme abwarten. Bleibt das Problem weiter bestehen, waere die erneute Ausschabung die notwendige Konsequenz.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar