• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blasenentzündung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blasenentzündung

    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir einen kleinen rat geben, da ich noch nie eine blasenentzündung hatte.

    ich hatte in unregelmäßigen abständen und mit viel zeit dazwischen (sogar monate) mal ein leichtes brennen nach dem wasser lassen. das war dann aber auch direkt nach ein paar stunden wieder weg. jetzt hab ich seid donnerstag vermehrt ein brennen nach dem toilettengang gehabt und das gefühl als wäre meine blase kurz vor dem platzen und als müsste ich sofort wieder aber es kamen nur tröpfchen. das brennen im inneren hat angehalten. gestern hab ich dann gesehen, dass blut mit im urin war (nur einmal). Die schmerzen haben angehalten. Heute hatte ich dann wieder blut im urin und es hat streng gerochen (sorry für die info) und bin in eine notfallpraxis gegangen. Dort habe ich dann eine urinprobe abgegeben und beim gespräch mit dem arzt hab ich ein wenig angst bekommen. Er hat mir gesagt, dass ich viel blut und eiweiß im urin habe. Im verlauf des gesprächs hat er dann 3mal gesagt er hofft das es nichts gynäkologisches ist und hat mich auch abgetastet. (an den nieren und am unterbauch, am unterbauch war es schon was unangenehm) er hat mir nciht gesagt was ich hab und hat mir antibiotikum verschrieben, erst als ich gefragt habe was ich hab hat er gesagt: nach ihren schilderungen zu urteilen eine blasenentzündung aber ich hoffe es ist nichts gynäkologisches. Das hat mich schon ein wenig verwirrt, da das für mich keine klare diagnose ist. soll ich morgen nochmal zu meinem hausarzt gehen oder ist das eindeutig? und was könnte das denn gynäkologisches sein?

    danke für die tipps im voraus

  • Re: Blasenentzündung


    Hallo,

    das hätte mich verunsichert.

    Gehen Sie doch bitte morgen zu Ihrem Frauenarzt. Zwar denke ich Ihrer Schilderung nach auch, dass es sich um eine Blasenentzündung handelt, dennoch sollte der FA andere entzündliche Ursachen ausschließen.
    Ihr FA wird Ihnen sicher auch sagen können, ob es etwas Gynäkologisches ist und wenn ja, was.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar