• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ringelröteln in der Schwangerschaft

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ringelröteln in der Schwangerschaft

    Hallo,
    ich bin z.Zt. in der 18. Schwangerschaftswoche und vor 2 Wochen wurde ich vom Kindergarten meiner Tochter informiert, dass dort ein Kind Ringelröteln hätte. Meine Tochter und ich waren jedoch seit einer Woche vor der Info nicht mehr im KiGa, da meine Tochter eine Streptokokken-Angina hatte, die mit Antibiotika behandelt wurde. Leider kam diese Info am Tag unserer Abfahrt in den Urlaub und so konnte mir am Urlaubsort kein Blut abgenommen werden (wie mir von meinem Frauenarzt geraten wurde). Weder meine Tochter noch ich hatten in der Zeit irgendwelche Symptome.
    Nun bin ich wieder zurück und frage mich, ob ich jetzt noch Blut abnehmen lassen sollte? Mein Frauenarzt ist erst kommenden Montag wieder in der Praxis und Ende nächste Woche habe ich wieder einen Vorsorgetermin.
    Also, sollte ich mir noch schnellstmöglich noch Blut anehmen lassen oder den kommenden Montag bzw. Freitag abwarten? Zu einer Akutinfektion ist es ja anscheinend nicht gekommen.
    Danke und Gruß


  • Ringelröteln in der Schwangerschaft


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Ringelröteln in der Schwangerschaft


      Auch wenn es sehr unwahrscheinlich ist, dass es zu einer Infektion gekommen ist, schadet es sicherlich nicht sich Blut abnehmen zu lassen.

      viele Grüße
      Windröschen

      Kommentar