• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Verfrühte Blutungen trotz Pilleneinnahme

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verfrühte Blutungen trotz Pilleneinnahme

    Hallo,
    ich nehme die Pille (Minette) jetzt schon seit 6 Monaten und bin eigentlich recht gut mit ihr klargekommen,
    obwohl ich die Pille immer regelmäßig nehme, habe ich gestern (6 Tage vor Packungsende) leichte Blutungen bekommen, die heute noch etwas stärker geworden sind.
    Meine Frage ist nun ob ich jetzt noch geschützt bin (hatte in den letzten Tagen ungeschützten Gechlechtsverkehr und morgen hab ich meinen Freund zu Besuch ^^)
    Außerdem würde ich gerne wissen, ob ich die Pillenpause jetzt gleich machen soll (also die Packung nicht mehr zuende nehmen), oder dann gar keine Pause machen soll (wurde in einem anderen Forum geraten).
    Wie ihr seht bin ich recht ratlos und bräuchte wirklich eine schnelle antwort, vorallem in bezug auf den Schutz, ...
    Schon mal danke im vorraus
    :-) Sonnenjuwel

  • Re: Verfrühte Blutungen trotz Pilleneinnahme


    Hallo,

    Zwischenblutungen können auch unter der Pille immer mal vorkommen - auch ohne unbedingt ersichtlichen Grund. Sie sind aber nicht schlimm und beeinträchtigen den Schutz in keiner Weise. Daher also im nachhinein und für morgen grünes Licht für den GV.

    Sie können mit der Pillenanwendung ganz normal fortfahren - das würde ich persönlich auch so machen und nicht schon jetzt in die Pause gehen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar