• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wechseljahre

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechseljahre

    Hallo,

    ich habe den Verdacht das ich im Vorstadium der Wechseljahre bin.
    Habe zwar noch meine monatl.Regeln, aber im vorigen Monat sind sie schon eine Woche früher gekommen als sonst. Dazu habe ich öffters Hitzewallungen und danach friere ich wieder.
    Auch habe ich Schlafstörungen und Herzrasen, hohen Blutdruck etc. Dann ist der Blutdruck wieder unten. Auch Stimmungsschwankungen habe ich. Dann habe ich wieder Kribbeln am Körper, bin nervös usw.
    Ich Krankenhaus war ich wegen zu hohem Blutdruck, der sich jetzt wieder gelegt hat. Im Krankenhaus haben sie alle Untersuchungen gemacht, wie Herz, Lunge, alle Bauchorgane, Schilddrüse, Nieren etc., alles OK. Auch im großen Blutbild war alles Ok, außer das mein Ca-Spiegel etwas erhöht ist, 2,89.

    Könnte es sein, das meine Vermutung richtig ist, das ich im Vorstadium bin.

    Welche Anzeichen gibt es noch?

    LG paula 44.

  • Re: Wechseljahre


    Hallo paula 44,

    bei noch regelmaessigen Blutungen ist eine solche Ursache der Beschwerden eher unwahrscheinlich. Die Schilddruese wuerde da eher in Frage kommen, aber wie Sie schreiben, wurde das ja schon ausgeschlossen. Gewissheit kann Ihnen eine Bestimmung der Hormonwerte aus dem Blut geben.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Wechseljahre


      Die Frauenärztin hat bei mir ein Hormontest durchgeführt und nichts festgestellt. Der Hormonspiegel ist OK.

      Aber woher kommen meine ganzen Anzeichen, wie ich es schon Beschrieben habe. Bin jetzt 43. Meine Schwester vermutet das ich im Vorstadium bin.

      LG paula44

      Kommentar


      • Re: Wechseljahre


        Hallo,

        ohne Untersuchung ist es aus der Ferne leider nicht wirklich möglich, Antworten darauf zu liefern.

        Wenn Ihre FÄ keinen Befund hat, würde ich an Ihrer Stelle den Hausarzt um Abklärung bitten.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Wechseljahre


          hallo paula !!
          ich habe genau das gleiche problem wie du. alle anzeichen die du schreibst kenne ich .im dez. ging es mir so schlecht ,das ich zu meinem hausdoc gegangen bin .ich konnte eine woche nicht arbeiten gehen weil mir so komisch war. er hat alles untersucht .ekg.langzeit ekg.langzeit blutdruck gemessen . großes blutbild und und und .was kam raus nichts. daraufhin bin ich zu meinen frauendoc gegangen und habe meinen hormonspiegel untersuchen lassen .die ärztin sagte das ich alle anzeichen für die wechseljahre habe aber ich eigentlich noch zu jung wäre (41jahre).kurz und gut mein hormonspiegel ist in ordnung. so nun habe ich auch kein plan mehr .ich werde aber 2monate warten und dann nochmal eine blutabnahme machen lassen .am besten dann wenn ich meine regel habe denn dann spinnen die hormone sowieso.
          ich fühle also mit dir
          liebe grüße tina

          Kommentar


          • Re: Wechseljahre


            Hallo

            nun jetzt als ich Deinen Beitrag hir gelesen habe, ist mir eingefallen wie das war im Krankenhaus.
            Im Krankenhaus hatte ich meine Tage und da haben sie das große Blutbild gemacht, soweit alles Ok. Aber der Ca-Spiegel war etwas erhöht und der Hormonspiegel hat nicht gestimmt. Daraufhin hat man mir angeraten mal zum Frauenarzt zu gehen. Als die Frauenärztin den Hormaonspiegel gemacht hat, hatte ich keine Tage und da war alles OK. Nun werde ich nochmals nächsten Monat eine Blutentnahme beim Frauenarzt machen lassen, wenn ich meine Tage habe. Da ist bestimmt auch wieder alles durcheinander.
            Auch hatte ich vorigen Monat die Tage zu früh, sind eine Woche zu früh gekommen als normal und diesen Monat sind sie nur drei Tage da gewesen und auch nicht so stark wie sonst.
            Ich glaube, das ich doch im Vorstandium der Wechseljahre bin. Das deutet alles daraufhin.

            Ich kenne eigentliche keine Wechseljahre, hatte sowas noch nie gehabt, kenne auch die Symthome nicht.

            LG paula44

            Kommentar


            • Re: Wechseljahre


              Hallo,

              nun werde ich nochmals ein Bluttest durchführen lassen, wenn ich meine Regeln habe. Da wird sich bestimmt was Feststellen lassen, da wird bestimmt mein Hormonhaushalt durcheinander sein.
              Auch habe ich jetzt festgestellt, das ich einen leichten Bartwuchs auf der Oberlippe bekomme und auch Haare auf der Brust bekomme, speziell am Warzenvorhof.

              Sind das schon mit die ersten Anzeichen für die Vorstufe der Wechseljahre. Auch habe ich noch andere Symptome, wie Depressionen, Schwindel,Lustlosigkeit etc.

              Irgendwas was muß das sein. Ich gehe davon aus das das die Vorstufe ist.

              LG paula44

              Kommentar



              • Re: Wechseljahre


                Hallo,

                warten Sie die Untersuchung ab - dann wissen Sie mehr.

                Spekulieren bringt ja nunmal nichts.

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar