• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen

    Hallo ihr Lieben, hatte mir schon ein paar Diskussionen durchgelesen finde jedoch keine direkte Antwort auf meine Frage...

    Ich nehme die Lamuna30 im LZZ. Dachte mir es wäre nach 21 Wochen mal Zeit für ne Pause.

    Hab die letzte also am Dienstag genommen und seit gestern meine Tage.

    Ist es möglich anstatt nach 7 Tagen Pause schon nach 4 wieder anzufangen ? Der Körper hat doch keine Ahnung ob 4 oder 7, oder ? Da ich auch mal eine Pille verloren hatte, würde mir nicht bei jedem Blister eine fehlen...

    Gehen die Tage dann ganz normal weiter oder hören sie früher auf, mir geht es hauptsächlich um die Schmerzen, die sind echt abartig.

    Kann ich, wenn ich beispielsweise nach vier Tagen Pause weiter mache, ganz normal meinem LZZ fortsetzen ?

    Vielen Dank

  • Re: Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen


    Hallo,

    kein Problem, Sie koennen die Pause auf 4 Tage verkuerzen und dann wieder mit der Pilleneinnahme beginnen. Bewaehrt haben sich bei der Langzeiteinnahme Zyklen von 3-4 Monaten, dann faellt auch die Blutung nicht ganz so stark aus.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen

      Meine Frage ist ähnlich: Bin im Langzeitzyklus (normalerweise 3 Monate), würde jetzt aber 5 Pillen vor Ende der dritten Packung aufgrund von Schmierblutungen in die Pause gehen (also nach insgesamt 8 Wochen und 2 Tagen) und dann am Donnerstag, also nach 5 Tagen Pause, bereits wieder mit der neuen Packung anfangen. Wäre dieses Vorgehen ebenfalls in Ordnung?

      Kommentar


      • Re: Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen

        Hallo,

        ja, auch das ist absolut kein Problem.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen

          Habe auch eine ähnliche Frage:
          Habe jetzt 3 Monate lang die Pille durchgenommen, 2 Monate die Minisiston und hab dann zur Kleodina gewechselt.
          Habe Freitag die letzte genommen, jetzt ist Dienstag und ich habe meine Tage bekommen.
          Wäre es jetzt okay meine Periode zu verkürzen und heute, am 4. Tag, ein neues Blister anzufangen?

          Kommentar


          • Re: Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen

            Ja, Sie können so vorgehen.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen

              Ich hätte noch eine weitere Frage Habe nun 2 Monate meine Pille wieder durchgenommen. Hatte meine Tage zuletzt am 7.8., da haben sie eingesetzt und an diesem Tag hatte ich ja auch begonnen die Pille wieder zu nehmen. Nun habe ich gelesen, dass man beim Langzeitzyklus aller 3-4 Monate mal richtig "ausbluten" soll, wegen der Gebärmutterschleimhaut oderso. Wenn ich also meine Tage noch gar nicht bekommen habe, sollte ich dann lieber auf das einsetzen dieser warten? Und falls ja, muss ich dann komplett die 7 Tage die Pause machen oder reicht es einen Tag die Blutung zu haben und dann wieder anzufangen?

              Kommentar



              • Re: Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen

                Man sollte in Abständen eine 7-tägige Pause einlegen.

                Kommentar


                • Re: Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen

                  Kommentar


                  • Re: Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen

                    Kommentar



                    • Re: Langzeitzyklus/Pillenpause/Verkürzen

                      Kommentar