• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille Belissima und Azithromycin

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille Belissima und Azithromycin

    Mir wurde heute das Antibiotikum Azithromyzin verschrieben und der Arzt hat mir gesagt es wuerde meine Pillenwirkung nicht beeintraechtigen. Zur Sicherheit habe ich mich noch mal im Internet informiert und gelsen, dass es auf manche kombinations Pillen einen negativen Einfluss haben kann.
    Ist Belissima eine dieser Pillen? Oder kann ich meinem Arzt vertrauen und auf andere Verhuetungsmethoden verzichten?

  • Re: Pille Belissima und Azithromycin


    Hallo Liesken,

    Du kannst Deinem Arzt vertrauen und musst nicht zusätzlich verhüten.
    Azithromycin beeinträchtigt den Schutz der Pille nicht.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Pille Belissima und Azithromycin


      Danke das hat mir wirklich geholfen!!!!!!!

      Kommentar


      • Re: Pille Belissima und Azithromycin

        Auch wenn dieser Eintrag alt ist: Azithromycin beeinflusst die Pille negativ! Ich habe das Antibiotikum genommen und 7 Tage nach der letzten Einnahme ungeschützt Sex gehabt. Zur Sicherheit meine Frauenärztin angerufen, welche in zwei verschiedenen Datenbanken nachguckte. In einer stand, dass das Antibiotikum die Wirkung von oralen Kontrazeptiva (also der Pille) geringfügig beeinflusst. Geringfügig ist Definitionssache. Meine Frauenärztin sagt, wenn man auf Nummer sicher gehen wolle, sollte ich die Pille danach nehmen. Habe die EllaOne verschrieben bekommen und genommen. Das Antibiotikum hat Einfluss und das sollte nicht unterschätzt werden! Bei der Einnahme von Antibiotika am besten immer den gesamten restlichen Zyklus verhüten. Das werde ich ab jetzt auf jeden Fall so handhaben. So kann nichts schiefgehen und mal ehrlich: man kann wirklich mal für ein paar Wochen Kondome benutzen. Liebe Grüße und ich hoffe ich konnte einigen helfen... ich hatte nämlich zuerst auch im Internet gesucht!

        Kommentar


        • Gast-Profilbild
          Gast kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ich habe dazu im Verhütungsforum schon geschrieben.
          Wollen Sie jetzt im Internet alle Frauen "warnen"? Na dann viel Spaß, da haben Sie eine Menge zu tun.

          Den Antworten von Herrn Dr. Scheufele kann man auf jeden Fall vertrauen und wenn man Zweifel an seine Aussagekraft hat, dann soll man doch einfach das Fragen sein lassen!

        • Gast-Profilbild
          Gast kommentierte
          Kommentar bearbeiten
          Ach ja, und bitte jetzt nicht jeden alten Beitrag hochholen. Das muss nämlich alles Herr Dr. Scheufele lesen! In der Zeit kann er sicherlich sinnvolleres machen.


      • Re: Pille Belissima und Azithromycin

        Azithromycin beeinträchtigt die verhütende Wirkung der Pille nicht. Die Anwendung der "Pille danach" ist in diesem Fall ein Behandlungsfehler. Gruss, Doc

        Kommentar