• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Gynäkologie

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gynäkologie

    Hallo,

    ich bin neu hier und hoffe man kan mir hier helfen.
    Vor einigen Jahren unterzog ich mich einer Unterleibs O.P. Ich hatte laut meines frühreren Frauenartzes eine Senkung und Knickung der Gebärmutter. So straffte man mir bei der O.P. die Gebärmutterbänder. Nun habe ich seit Jahren immer kurz vor meiner Periode und natürlich auch während meiner Periode sehr starke schmerzen im Lendenbereich / Kreuzbein.
    Sie sind teilweise so schlimm das ich mit Übelkeit und erbrechen zu kämpfen habe und im schlimmsten Fall nicht mehr laufen kan.
    Bei einer Behandlung bei einem Osteophaten sagte man mir, das meine Gebärmutterbänder zu straff gezogen wurden und sie sich dann wenn sich meine Periode ankündigt und dadurch sich die Lage der Gebärmutter verändern würde, sich die Bänder um mein Kreuzbein drehen würden, ich drücke es jetzt mal so aus und sich dadurch mein Kreuzbein verschieben würde und das dieses diese starken schmerzen verursacht.
    Ich habe mitlerweile 2 Kinder im alter von fast 10 Jahren und 13 Jahren hatte auch während der Schwangerschaften damit sehr zu kämpfen.
    Was kan man dagegen machen ???? Wem von euch ergeht es genauso, denn die schmerzen werden von mal zu mal immer schlimmer.
    Würde mich üner eine Antwort von euch freuen.

    Liebe Grüsse Siggi


  • Re: Gynäkologie


    Hallo Siggi,

    der Schilderung nach ist ein Zusammenhang der Beschwerden mit der OP nicht auszuschliessen. Sie sollten mit Ihrem FA besprechen, ob er nicht eine Bauchspiegelung fuer angebracht hielte, auf dem Weg koennte sich das Problem evtl. loesen lassen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar