• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schilddrüse/PMS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schilddrüse/PMS

    Hallo! Habe schon lange sehr starke Probleme mit PMS, es gibt Monate, da merke ich so gut wie gar nichts, keine geschwollenen Brüste oder knöchel, keine Übelkeit, nichts. Aber dann gibt es Monate, da ist mir eigentlich 4 Wochen durchweg schlecht, habe vor allem Abends derbe Übelkeit, teilweise so stark, das ich Magentropfen nehmen muss. Zu dem habe ich dann auch sehr viel Wasser im Körper, über Nacht nehme ich dann schon mal 4 bis 5 Kg zu (kein Scherz). Durch das Wasser ist mein Kreislauf durcheinander, mein Herz rast, mir ist schwindelig.

    Seit ca. 6 Jahren nehme ich jetzt 75mg Thyroxin, vorher hatte ich ähnliche Beschwerden. Jetzt ist meine Frage, ob die Beshwerden PMS sind oder eher von der Schilddrüse kommen.

    Gibt es irgendwas, das ich tun kann? Die ständige starke Übelkeit macht mir schwer zu schaffen.

    LG und Danke!


  • Re: Schilddrüse/PMS


    Hallo,

    zunächst ist wichtig, dass der Spiegel der Schilddruesenhormone im Normbereich liegt, also medikamentoes richtig eingestellt ist. Dann waeren die Beschwerden eher auf PMS zurueckzufuehren. Eventuell kaeme als therapeutische Massnahme die Einnahme der Pille im Langzeitzyklus in Frage.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Schilddrüse/PMS


      Die Pille möchte ich nicht so gerne nehmen, mein Partner und ich versuchen schwanger zu werden. Vor ein paar Jahren habe ich das schon mal probiert, Minipille führt bei mir zu Dauerblutung und ganz schlechter Laune, Die Pille leider zu Übelkeit. Letzter Stand war bei dem Thema, das ich keine wirklich vertragen habe.
      Gibt es denn sonst nichts?

      LG

      Kommentar


      • Re: Schilddrüse/PMS


        Hallo,

        im nicht-hormonellen Bereich kann die Einnahme von Moenchspfeffer helfen, die volle Wirkung setzt dabei allerdings erst nach einiger Zeit ein.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar