• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bräunungskapseln und Verhütungspille

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bräunungskapseln und Verhütungspille

    Hallo,

    Ich habe eine sehr helle Haut und man hat mir geraten 6 Wochen vor meinem Urlaub in der Sonne, während und danach noch zwei Wochen Kapseln zu nehmen, um meine Haut auf die Sonne vorzubereiten.


    Jetzt möchte ich sicherstellen, dass diese keine Wechselwirkung mit der Anti-Baby-Pille (Mercilon) haben, da ich sie während 10 Wochen nehmen soll.


    Die Kapseln heissen Phyto sun sensitive und enthalten u.a.
    - Meereskollagen (30 mg)
    - natürliche Carotinoide (Gelatine, Sonnenblumenöl, Saccharose, 20 mg): davon Betacarotin (4,8 mg), Lutein (Alginate, Gummmiarabikum,Stärke 8 mg), Lycopin (5 mg) und andere wie Zeaxcinthin und Alfa carotin, .. (2,2 mg)
    - Vitamin E (10 mg)
    - Selen (5 ug)
    Zellulose


    Können diese Kapseln die Wirkung der Pille beeinträchtigen, wenn man sie über einen längeren Zeitraum nimmt?

    Im Allgemeinen, auf welche Inhaltsstoffe muss man bei solchen Kapseln achten in Zusammenhang mit der Pille?



    Vielen Dank,
    Caroline


  • Re: Bräunungskapseln und Verhütungspille


    Hallo Caroline,

    solche Kapseln beeinträchtigen die Pillenwirkung nicht.

    Was Dir aber passieren kann ist, dass Deine Haut stärker oder mit Pigmentflecken reagiert. Mir hat man das mal gesagt, als ich noch zur Sonnenbank gegangen bin und Bräunungsverstärker genommen habe.
    In Kombination mit der Pille kommen solche Reaktion zwar nicht sehr oft vor, aber je nach Empfindlichkeit der Haut müsse man halt damit rechnen.

    Aber Du wirst Dich ja vorher informiert haben.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar