• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pille absetzen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pille absetzen

    Hallo,

    ich hab mal wieder eine Frage und zwar würde ich gerne die Pille absetzen, allerdings habe ich gerade erst vier Tabletten der aktuellen Blisterpackung genommen. Ich möchte sie gerne absetzen, da ich den Eindruck habe, dass sich die Nebenwirkungen verstärken.

    Ich würde gerne sofort absetzen. (Es besteht mittlweile auch ein Kinderwunsch.)

    Kann ich sofort absetzen? Welche Nebenwirkungen habe ich zu erwarten?

    Vielen Dank schon mal im Vorraus?

    Sunny


  • Re: Pille absetzen


    Hallo Sunny,

    Sie koennen die Pille sofort absetzen, es kann dadurch lediglich zu Blutungsunregelmaessigkeiten kommen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pille absetzen


      Vielen Dank für die schnelle Antwort.

      Das ist wirklich sehr hilfreich.

      Ich habe nun seit gestern dann auch eine Abbruchblutung, die aber heute schon wieder weniger wird. Eine Frage hätte ich noch bzw. zwei:

      1) Ich leide seit gestern unter Kopfschmerzen. Kann das von der hormonellen Umstellung kommen?

      2) Wie lange dauert es bis sich der Zyklus in der Regel wieder stabilisert hat?

      Vielen Dank mal wieder

      Kommentar


      • Re: Pille absetzen


        Hallo Sunny,

        die Kopfschmerzen können vom kurzfristigen Absetzen kommen, müssen aber nicht. Du solltest erstmal abwarten, ob sie wieder verschwinden, wovon ich eigentlich ausgehe.

        Wie lange es dauert,bis sich der Zyklus jetzt wieder eingependelt hat, kann man nicht genau sagen. Generell spricht man von einer Umstellungszeit vin ca. 3 Monaten, es kann schneller gehen, aber auch länger dauern.
        Da heißt es jetzt erstmal abwarten.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Pille absetzen


          Vielen Dank für die liebe und schnelle Antwort.

          Ja, dann werde ich wegen den Kopfschmerzen erstmal abwarten. Sie sind auch heute Morgen schon besser, bilde ich mir zumindest ein. Kann natürlich auch stressbedingt sein, da ich zur Zeit sehr viel Stress auf der Arbeit habe.

          Ich weiß, ich bin ein überängstlicher Mensch, aber ich frag doch einfach mal )

          Ich hatte ja praktisch erst letzte Woche meine Tage. und da ich ja nach vier Tabletten abgesetzt habe, habe ich jetzt schon wieder eine Abbruchblutung, die sogar etwas stärker ist als letzte Woche. Wobei ich betonen muss, dass ich sowieso immer sehr leichte Perioden habe. Eine oder zwei Binden am Tag an den ersten Tagen genügen immer. (Ich weiß ja, wie stark mache meiner Freundinen bluten) Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:
          Kann das jetzt zu viel Blutverlust für mich sein?

          Nochmals tausende Dank für die ständige und immer nette Beratung

          Kommentar


          • Re: Pille absetzen


            Und kann ich irgendwas tun um meinen Körper sowohl bezüglich des "Blutverlustes" also auch der hormonellen Umstellung zu unterstützen?

            Tausend Dank!

            Kommentar


            • Re: Pille absetzen


              Hallo,

              nein, ich gehe nicht davon aus, dass der Blutverlust zu hoch ist. Soooo viel Blut verliert man ja während der Monatsblutung auch nicht. Blutungen, die mehr als 10 Tage am Stück andauern, sollten kontrolliert und gestoppt werden, aber bei Dir sehe ich da wirklich keine Probleme.

              Dass die Blutung jetzt etwas stärker ist, liegt wahrscheinlich an dem kleinen Chaos, das Du da durch die kurze Pilleneinnahme und das Wieder-Absetzen verursacht hast.
              Das geht aber auch vorbei.
              Außerdem war die Blutung ja auch vorauszusehen und ist somit ganz normal.

              Viele Grüße,
              Claudia

              Kommentar



              • Re: Pille absetzen


                Dankeschön, das beruhigt mich sehr )

                Ich weiß, ich bin ein ängstlicher Typ, deswegen noch ein besonders großes Dankeschön

                Kommentar


                • Re: Pille absetzen


                  Hallo,

                  wegen des Blutverlustes wird da noch nichts nötig sein. Die jetzige Blutung wird ja sicher auch nicht Wochen andauern.
                  Warte erstmal ab.
                  Weißt Du, ich habe im letzten Jahr 4 Monate am Stück geblutet und hab's auch überlebt - daraus habe ich gelernt, dass man so schnell nicht verblutet....

                  Die hormonelle Umstellung wird sich auch ganz alleine regeln. Du kannst Mönchspfeffer nehmen. Das kann helfen, Deinen Zyklus schneller wieder in die Gänge zu bringen.

                  Viele Grüße,
                  Claudia

                  Kommentar


                  • Re: Pille absetzen


                    Vier Monate ist aber lang. Ich glaube, da hätte ich mich vor Sorgen schon verrückt gemacht.
                    Ich leide schon immer unter niedrigem Blutdruck und deswegen hatte ich auch bedenken wegen dem Blutverlust.

                    Danke nochmals

                    Kommentar



                    • Re: Pille absetzen


                      Naja, das mit den 4 Monaten ist ja auch nicht zur Nachahmung bestimmt.

                      Aber auch mit niedrigem Blutdruck denke ich nicht, dass Du Dir Sorgen machen musst - solange halt alles normal läuft.

                      Wahrscheinlich werden Deine Blutungen ohne Pille demnächst eh stärker ausfallen.

                      Viele Grüße,
                      Claudia

                      Kommentar


                      • Re: Pille absetzen


                        Ich würde mich sehr freuen, wenn ich noch weitere Erfahrungen bezüglich der untenaufgeführten Fragstellung bekommen würde (auch gerne von dem netten Herrn Schefele, als Arzt)


                        1) Ich leide seit gestern unter Kopfschmerzen. Kann das von der hormonellen Umstellung kommen?


                        2) Wie lange dauert es bis sich der Zyklus in der Regel wieder stabilisert hat?

                        Kommentar


                        • Re: Pille absetzen


                          Hallo Sunny,

                          auch Dir kann ich dazu nur sagen, dass Du davon ausgehen kannst, dass - wenn meine Antworten unkommentiert stehen bleiben - Dr. Scheufele diese nur bestätigen würde. Gelesen hat er sowohl Deine Frage als auch meine Antwort.

                          Viele Grüße,
                          Claudia

                          Kommentar


                          • Re: Pille absetzen


                            Danke, fand die Antworten ja auch sehr hilfreich und sie haben mich beruhigt. Diese blöde mirgäneartigen Kopfschmerzen irritieren mich und nerven eben..... (

                            Kommentar


                            • Re: Pille absetzen


                              Hallo,

                              die Kopfschmerzen können aber gut ebenfalls mit der kurzen Einnahme und dem Absetzen der Pille zu tun haben.
                              Genau sagen kann man das nunmal nicht, nur den weiteren Verlauf abwarten.

                              Mal ehrlich, sehr überlegt war es ja nicht, mit dem neuen Blister anzufangen und nach 4 Pillen wieder aufzuhören.
                              Da muss man schon mit Nebenwirkungen rechnen - die musst Du jetzt halt hinnehmen.
                              Und wenn die Kopfschmerzen gar nicht weggehen (was man ja am 2. Tag noch nicht sagen kann), wäre vielleicht der Hausarzt der bessere Ansprechpartner.

                              Man sollte auch einfach mal abwarten können.

                              Viele Grüße,
                              Claudia

                              Kommentar


                              • Re: Pille absetzen


                                Ja, ich gebe zu, dass das nicht sehr klug war, keine Frage.

                                Aber ich dachte, was ist natürlicher mit oder ohne Hormone?

                                Ich würde es auch nicht mehr machen, aber die Nebenwirkungen wurden immer schlimmer, ich dachte, dass es dann besser so ist.

                                Und nochmal danke für deine Hilfe. ) War wirklich sehr lieb

                                Kommentar


                                • Re: Pille absetzen


                                  Ich nehme auch keine Hormone - ich sehe das genauso wie Du.
                                  Ich pflichte Dir bei, dass es so besser ist.

                                  Aber Du musst jetzt halt erstmal durch die Umstellungszeit durch - und gut ist.

                                  Viele Grüße,
                                  Claudia

                                  Kommentar


                                  • Re: Pille absetzen


                                    Hallo,

                                    das Problem kann schon umstellungsbedingt sein. Wenn die Kopfschmerzen weiter anhalten, waere aber dennoch eine Abklaerung (Blutdruckkontrolle) ratsam.

                                    Gruss,
                                    Doc

                                    Kommentar


                                    • Re: Pille absetzen


                                      Ich halte solche Überlegungen bei Kopfschmerzen, die seit gestern da sind, für absolut übertrieben.
                                      Gerade für ängstliche Patienten ist das ja fast schon Panikmache.

                                      Gruß,
                                      Claudia

                                      Kommentar