• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

relativ großer Bauchumfang beim Baby

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • relativ großer Bauchumfang beim Baby

    Hallo,

    bei der 3. Ultraschalluntersuchung am Freitag, 29.01.10 (32. Woche; 31+3) wurde festgestellt, dass der Bauchumfang meines Babys relativ groß ist. Er ist zwar wohl noch in der Norm, aber schon ziemlich an der Grenze (274 mm), während die anderen Werte sogar unter der Norm lagen (BPD 77 mm; KU 283 mm; FL 58 mm), sodass der Geburtstermin laut der Werte insgesamt genau eine Woche zurückdatiert wurde.

    Meine Frauenärztin meinte, dass der relativ große Bauchumfang auf einen Diabetes hinweisen könnte. In der letzten SS hatte ich ab der 33. SSW Diabetes. Ich bin jetzt allerdings schon beim Diabetologen in Behandlung und ich messe regelmäßig. Die Werte waren bis dahin immer in Ordnung. Erstmalig traten am Samstag abend erhöhte Werte auf.

    Kann der Bauchumfang doch mit Diabetes zusammenhängen, obwohl die Werte bis zur Messung immer in Ordnung waren?

    Was für andere Ursachen kann es geben?

    Vielen Dank im Voraus,

    LG
    Tessa


  • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


    Hallo Tessa,

    die Messwerte koennen im Laufe der Enwicklung schonmal etwas von der Norm abweichen, ohne dass eine krankhafte Ursache besteht. Wenn die Kontrolluntersuchung weiter einen solchen Befund bestaetigt, wuerde ich raten, in einem Zentrum vorstellig zu werden, dass sich auf intensive Ultraschalldiagnostik spezialisiert hat. Ein Zusammenhang mit Diabetes ist durchaus moeglich.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


      Hallo Doc,

      vielen Dank für die schnelle Antwort. Soweit ich das verstanden habe, will meine FÄ den Befund nicht weiter kontrollieren. Das war ja der letzte offizielle US. Soll ich darauf drängen, dass sie das nochmal kontrolliert und wenn ja wann?

      Oder reicht es, wenn ich zur Anmeldung ins KKH gehe (35. Woche), dass die dann vielleicht nochmal gucken?

      LG
      Tessa

      Kommentar


      • relativ großer Bauchumfang beim Baby


        -- moved topic --

        Kommentar



        • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


          hallo liebe tessa,

          ich würde auf jeden fall darauf bestehen.kann ,mir garnicht vortellen,dass deine Fa da keine weitere kontrolle machen möchte..(:\\)

          das mit der feindiagnostik ist auch eine gute sache....da weißt du dann woher das kommt und ob überhaupt etwas ist.

          alles gute lg jade

          Kommentar


          • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


            Hallo Tessa,

            die Kontrolle im Krankenhaus waere dann der richtige Weg.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


              Hallo Doc,
              hallo liebe Jade!

              Vielen Dank für die Antworten. Ich war gestern bei der Diabetologin. Bin da regelmäßig hingegangen, da ich in der 1. SS Diabetes hatte und habe daher in dieser SS immer gemessen. Seit dem WE (also NACH dem US am Freitag) sind die Werte leicht erhöht und ich muss seit gestern abend Insulin spritzen. Ist aber nicht so schlimm, wie ich gedacht habe. Tut überhaupt nicht weh. Ist nur etwas lästig.

              Die Diabetologin riet mir auch zur Kontrolle bei einer Feindiagnostik. Ich habe am Freitag ne VU. Werde meine FÄ dann auf eine Überweisung ansprechen. Ich hoffe, sie macht das ohne Theater. Ich würde mich dann auch besser fühlen.

              Vielen Dank nochmal,

              LG
              Tessa

              Kommentar



              • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                liebe tessa,

                setz dich durch!du schaffst das schon!

                ich werde an dich denken und wünsche dir/euch(8))alles gute

                liebe grüße jade

                Kommentar


                • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                  Hallo liebe Jade,

                  ich war gestern bei meiner FÄ und sie hat mir zum Glück auf meine Bitte hin ne Überweisung gebeben. Da steht drauf Doppler-Kontrolle und evtl. nochmal Feindiagnostik. Habe auch schon nen Termin für den 19.2. Hoffe, es ist alles i. O.

                  Wie gehts dir? Warst du schon beim FA?

                  LG
                  Tessa

                  Kommentar


                  • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                    hallo tessa,

                    oh je, ich les das jetzt erst! aber etwas schlimmes kann es doch nicht sein, oder?
                    zum thema messwerte kann ich ein lied singen. wenn's nach den US-geraeten geht, dann haette ich bei jeder untersuchung einen anderen ET. einmal haben die aerzte - war im Kh wegen verkuerzten GBMH - ewig gemessen. angeblich haetten die werte nicht zueinander gepasst. dann haben sie aufgegeben und ein paar tage spaeter bei einem neuen US war wieder alles so wie es sein soll...
                    ich drueck dir zumindest fuer den 19.02. die daumen und bis dahin viel geduld! ist bestimmt alles in ordnung!
                    wann ist eigentlich genau dein ET?

                    LG
                    sophie

                    Kommentar



                    • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                      Hallo Sophie,

                      vielen Dank fürs Daumendrücken. Das ist lieb. Ich hoffe wirklich sehr, dass alles i. O. ist.

                      Mein ET ist der 30.03. und deiner? Ich glaube ein paar Tage eher oder?

                      LG
                      Tessa

                      Kommentar


                      • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                        hallo tessa-maus...

                        sorry das ich jetzt erst antworte aber ich bin krank...geht aber schon-fieber ist wieder weg!puh!

                        ich werde dir natürlich auch ganz kräftig die daumen drücken obwohl ich fest der meinung bin das alles in ordnung ist.

                        ich war schon zweimal beim doc und bei uns ist gott sei dank auch alles ok.ich hab aber immernoch bei jedem toilettengang angst,dass vllt blut am papier ist....blöd ne?!

                        ganz liebe grüße jade

                        Kommentar


                        • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                          hallo,

                          ich denke mir jetzt erst: mann, der 19.02., das ist ja echt noch ein weilchen hin! enerseits ist das furchtbar, dass du so lange warten musst. anderersits ist das doch ein gutes zeichen. ich habe noch nie gehoert, dass jemand in der SS, wenn etwas schlimmes vermutet wird, soo lange warten sollte.
                          was meinen ET anbelangt, da herrscht etwas uneinigkeit. meine FÄ hat den über eine US-messung im ersten trimester festgelegt: 22.03. nur... ich kenne den zeugungszeitpunkt/weiss wann ich, meinen eisprung hatte. da waere dann der ET der 3.04. meine FÄ wollte aber den 22.03. lassen und meinte, so wichtg waere das ja nicht.
                          na ja, das sind immerhin fast 2 wochen und jetzt, da wieder eine fruehgeburt droht, kann ich das nicht so unwichtig finden. laut offiziellem ET bin ich heute genau 34+0 - sprich, im falle des falles wuerden die aerzte nicht mal mehr versuchen, die geburt hinauszuzoegern. nach zeugung bin ich aber erst 32+2! das ist schon noch deutlich zu jung, um nicht wenigestens zu versuchen, irgendwelche massnahmen zu ergreifen...

                          auf alle faelle, die alles gute! es ist bestimmt nicht dramatisches. ich wuensch dir auch viel geduld!
                          LG
                          sophie

                          Kommentar


                          • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                            Hallo liebe Jade,

                            das tut mir leid, dass du krank bist. Hattest du ne Grippe?

                            Ja, ich hoffe auch, dass alles i. O. ist. Ich glaube es eigentlich auch. Der Umfang war ja auch noch im Normalbereich.

                            Ich kann gut verstehen, dass du immer Angst vor Blutungen hast. Ich hatte in dieser SS ja bis bestimmt zur 20. Woche ständig leichte Blutungen. Seitdem zwar nicht mehr und es war ja auch immer alles i. O. Aber ein Schock wars trotzdem jedesmal...

                            Alles gute weiterhin!
                            LG
                            Tessa

                            Kommentar


                            • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                              Hallo Sophie,

                              ja, ist wirklich noch ne Weile hin. Aber ich denke und hoffe, dass alles i. O. ist. Hauptsächlich wird ja auch ein Doppler gemacht. Die Feindiagnostik ist eher so Nebensache. Da musste ich meine FÄ schon fast überreden. Denn sie meinte ja, dass der Wert noch in der Norm wäre.

                              Das ist natürlich echt blöd mit deinem ET. Vor allem wenn ne Frühgeburt droht. Ich finde das unglaublich, dass die Ärzte eher einem Schema glauben als deinem Wissen über die Zeugung. Hast du denn vorzeitige Wehen?

                              Ich habe bei der letzten VU auch erst nen Schock bekommen. Die FÄ meinte erst beim Abtasten der Gebärmutterhals sei schon verkürzt. Wenn er unter 2,5 cm wäre, müsste sie mich sofort stationär einweisen. Beim Nachmessen war er dann aber doch 4,2 cm lang.
                              Der Kleine liegt wohl schon ziemlich tief und drückt darauf, sodass sie sich vertan hat.

                              Ich drücke dir die Daumen, dass dein Kleiner es noch lange genug bei dir aushält und es nicht wieder zur Frühgeburt kommt.

                              LG
                              Tessa

                              Kommentar


                              • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                                hallo,

                                bald ist es geschafft! du hast doch heute den termin, nicht? heute abend kannst du sicher endlich beruhigt sein!

                                daumen sind gedrueckt!
                                sophie

                                Kommentar


                                • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                                  huhu mausi,

                                  ich hab auch gedrückt.....lass mal was von dir hören/lesen.


                                  sei lieb umarmt lg jade

                                  Kommentar


                                  • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                                    Hallo ihr beiden!

                                    Vielen Dank nochmal fürs Daumendrücken! Es scheint genützt zu haben. Die Spezialistin hat gestern ne Doppler-Untersuchung gemacht und nochmal nach den anderen Werten (Bauchumfang usw.). gesehen. Der Bauchumfang ist zwar etwas größer als die Norm aber noch im Normalbereich. Und sie meinte, das würde wohl mit meinem SS-Diabetes zusammen. Sie hat den Kleinen auf 2.600 g geschätzt (ich bin jetzt in der 35. Woche) Sie meinte, er wäre propper, aber nicht zu dick. Und die Fruchtwassermenge sei auch nicht erhöht, wies ja oft bei Diabetes Kindern ist. Also alles im grünen Bereich!

                                    Danke euch nochmal und ich hoffe, bei euch ist auch alles i. O?

                                    LG
                                    Tessa

                                    Kommentar


                                    • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                                      super!!!
                                      2600g in der 35. SSW und das ist propper???
                                      das beweist doch mal wieder, dass eh jeder eine eigene meinung hat. am DO war ich gemaess zeugungszeitpunkt 33+5 und FÄ und hebamme haben den kleinen auf 2500-2550g geschaetzt mit dem kommentar, dass es ein eher zartes/kleines kind ist!!!!!!
                                      also, da wuerde ich doch sagen, dass unsere beiden schlicht weg einfach normal sind!

                                      LG
                                      sophie

                                      Kommentar


                                      • Re: relativ großer Bauchumfang beim Baby


                                        Hallo Sophie,

                                        ja das ist ja wirklich komisch. Bei mir hat die Untersuchung eine Spezialistin für Feindiagnostik durchgeführt. Sie hat natütrlich auch ein sehr genaues Ultraschallgerät. Sie konnte den Babyspeck wohl regelrecht sehen. Das hat sie jedenfalls gesagt.

                                        Na ja, ist ja auch egal, Hauptsache unsere Kleinen kommen zeitgerecht und gesund und munter zur Welt und das Gewicht ist auch im Rahmen des Normalen. Dafür drücke ich dir/uns die Daumen!

                                        LG
                                        Tessa

                                        Kommentar