• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Ovutest und LH Anstieg

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ovutest und LH Anstieg

    Hallo an alle,

    ich lese immer wieder im Internet, dass das Hormon LH kurz vor der Periode erneut und sogar Messbar (sprich mit Ovutests) ansteigt. Finde das irgendwie verwirrend. Gibt es auch andere Gründe, warum LH in der 2. Zyklushälfte ansteigt. Beispielsweise hatte meinen keinen ES, aus welchen Gründen auch immer, und deswegen hat man noch LH im Urin? Geht das? Ich spekuliere nicht auf Medikamente, welche ein falsches Ergebnis auslösen, ich frage rein "hormonell!" oder wie man das ausdrücken mag... Danke für eure Antworten.

  • Re: Ovutest und LH Anstieg


    keiner??? ()

    Kommentar


    • Re: Ovutest und LH Anstieg


      Hallo,

      LH steigt im Normalfall in Zyklusmitte steil an, ca. 36 Std. spaeter erfolgt dann der Eisprung und das LH faellt wieder ab und bleibt dann auch im unteren Bereich. Abweichungen davon koennen aus unterschiedlichen Gruenden, z.B. Wechseljahre, Hormonmangel, vorkommen.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Ovutest und LH Anstieg


        Danke für die Antwort Doc. Kann das beispielsweise passieren wenn einem das Gelbkörperhormon fehlt?

        oder kann es mit so einer Gebärmuttersenkung zusammen hängen? Ich habe einen Termin beim FA, aber leider erst am 26.1.! Nun mache ich mir aber Sorgen, dass etwas nicht stimmt, weil ich auch so einen "unangehmen" Druck im Unterbauch habe. Ziemlich mittig. Aber auch nur wenn ich sitze... dann muss ich mich im Stuhl nach hinten lehnen, dann geht es .... vielleicht sollte ich eher hin? Aber ich will auch nicht "übertreiben".

        Die Tests habe ich gestern von einer schwangeren Freundin geschenkt bekommen. Sie hatte eine richtigen Vorrat und braucht sie jetzt nicht mehr. ^^ Und ich fand das nur interessant, weil ich damit überprüfen wollte ob ich jetzt wirklich regelmäßig meinen ES habe, weil das vor einiger Zeit mal aus dem "Ruder" war. Ich war heute nur mal neugierig und habs getestet aber ich bin heute auch schon beim 27 Zyklustag... also, sollte ich bis nächsten Dienstag /Termin beim FA/ warten?

        Kommentar



        • Re: Ovutest und LH Anstieg


          Hallo,

          das Gelbkoerperhormon kann dabei eine Rolle spielen, eine Senkung aber nicht.
          Die Ovutests sind allgemein recht unzuverlaessig, vor allem, wenn sie nicht zum entsprechenden Zeitpunkt durchgefuehrt werden, daraus sollte man also nicht unbedingt Schluesse ziehen.
          Wenn der beschriebene Druck nicht zunimmt, koennen Sie den Termin abwarten.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Ovutest und LH Anstieg

            Hallo,
            ich hätte dazu auch eine Frage: nach Einnahme der Pille danach hat sich mein Zyklus ganz gut wieder eingependelt, und beim letzten Mal waren es 29 Tage, nachdem ich in der Zyklusmitte eine Zwischenblutung hatte. Trotzdem war die Blutung normal stark und etwa sieben Tage lang. Im aktuellen Zyklus habe ich Ovulationstests durchgeführt, irgendwie um sicher zu gehen, dass mein Körper nach der Pille danach noch "funktioniert" und ich einen ES habe. Die Linien waren nicht sehr stark gefärbt, aber ich hatte ES-Symptome. Nun hatte ich gestern, ZT 22, Verkehr mit meinem Mann, weil ich ja dachte, dass die fruchtbare Zeit vorbei ist. "Nur so" habe ich dann heute einen Ovulationstest gemacht, und die Linie ist dunkelrot. Ich habe leichte Menstruationsanzeichen (Ziehen, stechen), habe nun aber schon wieder Bedenken, dass es ein weiterer ES sein könnte? Oder kann es sein, dass der LH-Wert einfach so nochmal steigt? Vielen Dank!

            Kommentar