• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Beschädigter Pillenstreifen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beschädigter Pillenstreifen?

    Hallo Doc,

    ich hätte mal wieder eine kleine Frage und hoffe auf Ihre Hilfe. Seit neuestem nehme ich die Minisiston und bin eigentlich recht zufrieden damit. Nur die jeweiligen Pillenstreifen sind halt etwas komisch, weil sich die Pillen nur sehr schwer herausdrücken lassen ohne das man mit den Fingern an eine andere verschlossene Pille dran kommt.

    So auch bei meiner vorletzten Pille. Sie ließ sich eher sehr leicht im Gegensatz zu den anderen rausdrücken (vielleicht auch Einbildung, keine Ahnung), aber mal angenommen ich würde beim rausdrücken einer Pille, bei einer andere versehentlich mit dem Finger oder Fingernagel drankommen und somit die Folie darüber beschädigen, wirkt diese Pille dann auch noch, wenn ich sie erst 2-3 Wochen später nehme oder macht die Luftfeuchtigkeit, wenn ich sie jetzt auch bei Minusgraden mal kurz draußen transportiere sofort die Wirkstoffe kaputt?

    Wie gesagt, die Streifen bei der Minisiston sind etwas blöd gemacht und ich schaffe es einfach nicht, eine Pille rauszudrücken ohne an eine Folie von einer anderen Pille dranzukommen. Ich pass schon auf, dass ich da keine großen Löcher reinmache (zumindestens seh ich keine), aber man sieht sich ja den Streifen nicht immer 1000% an und kleine Löcher könnte man also leicht übersehen...

    Kann ich mich also darauf verlassen, dass die vorletzte Pille im Streifen richtig gewirkt hat? Wie gesagt, ich habe nur bemerkt, dass sie sich leichter als die anderen Pillen herausdrücken lies, aber ob die Folie beschädigt war kann ich nicht sagen, weil so genau schau ich mir die Packung nicht immer an. Der Fall bezieht sich also nur darauf, ob es überhaupt möglich wäre, falls ich die Folie beschädigt habe und diese Pille erst 2-3 Wochen später genommen habe, ob sie dann noch richtig gewirkt hat und nicht durch Luft und Kälte (wenn ich sie draußen bei den Minusgraden transportiert habe) kaputt gegangen ist?

    Danke für Ihre Antwort und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


  • Re: Beschädigter Pillenstreifen?


    Hallo,

    ich kann mir nicht vorstellen, dass dadurch die Wirkung der Pille verloren geht.
    Die Packung wird ja in erster Linie Transportzwecken dienen bzw. vor Verschmutzungen etc. schützen. Dass eventuelle kleine Löcher da einen Schaden anrichten, kann ich mir wirklich nicht denken.
    Zwischenzeitlich hätte der Hersteller dann auch sicherlich schon die Verpackung geändert - rein aus versicherungstechnischen Gründen.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Beschädigter Pillenstreifen?


      Hallo,

      ich gehe da auch von erhaltener Pillenwirkung aus.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Beschädigter Pillenstreifen?


        Hallo Doc,

        eine kleine Frage hätte ich noch bezüglich eventuellen kleinen Löchern im Pillenstreifen.
        Wie gesagt, ich nehm ja die Minisiston und hab da immer etwas Probleme eine Pille rauszudrücken ohne an eine andere Pille und deren Folie dranzukommen. Nun gut, mach ja da keine Löcher rein und Sie bestätigten mir ja, dass das zu keinem Problem führt, selbst wenn ich da mal eine Folie anritze und diese Pille erst 2-3 Wochen später nehme.

        Nun ist mir aber bei meinen anderen Streifen ebenfalls aufgefallen, dass da kleine Druckstellen an den Folien überhalb der Pille sind. Sieht so aus, als hätte man da mit einer Stecknadel oder den Fingernagel etwas auf die Folie gedrückt, aber nicht durchgedrückt. Also nach wirklichen Löchern sieht es nicht aus, zu mal ich gar nicht wüsste, woher die kommen würden. Nehm nur die Streifen ab und zu aus der Verpackung und schau sie etwas genauer an, weil ich schon einmal einen wirklichen beschädigten Streifen bekommen habe und bin deshalb etwas übervorsichtig.

        Wenn man nicht 1000% genau hinschauen würde, würde es wohl gar nicht auffallen, aber es ist schon komisch, dass da überall auf mehreren Pillenfolien mal mehr und mal weniger stark diese kleinen Druckstellen bzw. "Löcher" vorhanden sind. Vielleicht bin ich beim genaueren Betrachten der Streifen schon an ein paar Folien hingekommen, was ich zwar für unwahrscheinlich halte, aber möglich ist es halt doch oder einfach die normale Produktion.

        Das Problem ist halt nur, wenn diese Druckstellen bzw. Löcher schon entstehen bzw. entstanden sind, sobald ich die Packung erhalten habe, liegen sie halt im Normalfall 6 Monate so rum, bevor ich alle genommen habe.

        Ist hierbei von einer Beeinträchtigung auszugehen? Panik habe ich keine, ich will nur sichergehen, weil ich bisher jetzt alle schön brav nach der Reihe genommen habe und mir selber denke, dass das eigentlich nicht schlimm sein kann. Sind ja eigentlich nur Druckstellen auf der obersten Schicht, weil wenn ich eine Pille rausdrücke und innen nach einem Loch suche, sehe ich nichts. Steche ich aber probeweise mit einer Nadel durch die Folie durch, hat man zwar auch nur ein kleines Loch, aber sieht man auf beiden Seiten schon deutlich.

        Danke für die Hilfe, ich denke ich mache mir mal wieder unnötig Sorgen, weil die Streifen halt dann doch längere Zeit rumliegen, bevor ich sie nehmen kann und sollte mal wirklich ein kleines Loch irgendwo drin sein, nicht gleich in Panik ausbrechen muss.

        Kommentar



        • Re: Beschädigter Pillenstreifen?


          Hallo,

          da besteht wirklich kein Grund zur Sorge. Selbst wenn die Verpackung nicht absolut intakt waere, koennte man von vorhandener Pillenwirkung ausgehen.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar


          • Re: Beschädigter Pillenstreifen?

            Hallo, ich habe eine Frage, ich wolle eben meine Pille nehmen und habe nicht aufgepasst welche ich ausdrücke, und natürlich habe ich die letzten Pille rausgedrückt und nicht die die ich sollte! Nun wollte ich auch nicht die letzte nehmen. Ich habe die Pille zurück gelegt, die mit der Folie geschlossen und Klebeband draufgemacht... könnte jetzt was passieren? Und wenn wäre es schlimm ? Ist ja die letzte Pille, brauche eine Meinung! Danke!

            Kommentar


            • Re: Beschädigter Pillenstreifen?

              Die Pillenwirkung bleibt hier erhalten.

              Kommentar



              • Re: Beschädigter Pillenstreifen?

                Ich hätte auch eine Frage: Kann ich, damit nicht immer alle Pillen aus dem Blister den Temperaturschwankungen ausgesetzt sind (zb die Kälte draußen und dann wieder warm im Auto dann wieder eine andere Temperatur in meinem Zimmer) einfach immer die Pille für den jeweiligen Tag rausdrücken in einen kleinen Behälter geben und dann nehmen. Oder ist das schlecht für die Pille (vor ollem im Bezug auf dir Wirkung) sie vorher aus dem Blister zu drücken und dann Stunden später erst zu nehmen.

                Kommentar

                Lädt...
                X