• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Blutungen durch Aknenormin?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Blutungen durch Aknenormin?

    Hallo,

    Ich nehme seit September Aknenormin , sehr erfolgreich.
    Leide seitdem jedoch an trockenen Nasenschleimhäuten und trockenen Lippen, sowohl ab und zu trockenen Augen.

    Jetzt hatte ich gestern zum ersten mal seitdem ich das Medikament nehme wieder Sex mit meinem Ex Freund.
    Es tat nicht weh und meinen letzten Menstrutag liegt auch schon eine Woche zurück, trotzdem hatte ich einen ca 10 cm großen Blutfleck auf dem Lacken. Die Blutung hörte aber schon während dem sex wieder auf, wie gesagt nur der eine Fleck und danach keine Blutungen mehr.

    Jetzt frag ich mich ob es an den Aknenormin Tabletten liegen kann obwohl ich eigentlich selbst nicht das Gefühl hatte dass meine Schleimhäute trocken waren.

    Oder ob es einen anderen Grund hat?

    Vor ca einem Jahr hatte ich mal die Pille gewechselt und deshalb beim Sex kleine Zwischenblutungen bekommen.
    Kann das jetzt soetwas auch sein?
    Habe meine Regel um einen Tag vorgezogen, also 1 Tag fürher die Menstropause eingeleitet und dann nach 7 Tagen wieder beendet.
    Der Schutz bleibt dann ja noch erhalten aber kommt es dann genau wie beim Produktwechsel zu Zwischenblutungen?

    Wäre lieb wenn sie mir helfen können ich hab Angst dass es beim nächsten mal wieder Blutet und das mir schon unangenehm!


  • Re: Blutungen durch Aknenormin?


    Hallo,

    es kommen da verschiedene, meogliche Ursachen in Frage, man sollte zunaechst abwarten, ob das Problem wiederholt auftritt.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar