• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwanger trotz negativer Tests??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwanger trotz negativer Tests??

    Hallo,

    ich würde gern mal wissen ob hier jemand schon Erfahrungen damit hat!
    Ich habe ca Mitte August die Pille abgesetzt und seitdem versucht schwanger zu werden. Meine Periode kam erst zögerlich aber dann wieder auf den Tag genau pünktlich!
    Nun sollte ich meine Periode am 2. Dezember bekommen, habe sie bisher aber noch nicht!
    Habe auch schon mehrere Schwangerschaftstests gemacht (den letzten vor fast einer woche) aber sie waren immer negativ!
    Ich habe allerdings auch schon einige Symptome... Sodbrennen, ziehen im Bauch, Müdigkeit, Übelkeit und Appetitlosigkeit bzw Heisshunger...!
    Kann das auch Einbildung jetzt sein, da ich mir zu sehr wünsche schwanger zu sein?
    Einen Arzttermin habe ich erst im Februar und deswegen macht mich das schon bisschen hibbelig. Ich träum sogar schon davon !

    Meine Frage ist eigentlich nur, hat das schon mal jemand gehabt das er über längere zeit nur negative Tests hatte und trotzdem schwanger war??
    Oder meint ihr das kommt wirklich von Einbildung (Scheinschwanger??) oder evtl sogar noch Nachwirkungen vom absetzen der Pille???


  • Re: Schwanger trotz negativer Tests??


    Hallo,

    von einer Schwangerschaft würde ich da nicht ausgehen. Bei mehreren SS-Tests hätte zwischenzeitlich zumindest einer positiv anzeigen müssen.

    Es kann viele Gründe für das Ausbleiben der Monatsblutung geben, meistens muss man sich aber keine Sorgen machen.
    Vielleicht ist es wirklich so, dass Du Dir so sehr ein Kind wünschst, dass Dein Körper Dir eine SS vormacht.
    Vielleicht liegt es auch noch am Absetzen der Pille (wobei man hier eigentlich von bis zu 3 Monaten spricht).

    Die anderen Symptome wie Müdigkeit, Übelkeit, Unterleibsziehen etc. können auch Einbildung sein bzw. sind zu vage, um daraus Rückschlüsse auf eine SS ziehen zu können.

    Warte erstmal ab und mache Dich nicht verrückt. Der Termin beim FA im Februar gibt Dir sicher Aufschluss.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Schwanger trotz negativer Tests??


      hallo

      ich kann dich sehr gut verstehen,ich weiß wie das ist.
      der körper kann einem bei dem wunsch endlich schwanger zu werden,wirklich arg etwas vormachen.
      leider würde ich bei deiner schilderung auch nicht von einer SS ausgehen wegen den negativen ss-tests.
      ich würde dir allerdings empfehlen einen wesentlich früheren termin beim fa zu holen .du bist verständlicher weise sehr beunruhigt und das muß geklärt werden.

      ich wünsche dir alles gute und halte dir die daumen ,dass du recht bald schwanger bist.lg jade

      Kommentar


      • Re: Schwanger trotz negativer Tests??


        Hallo,

        man muss nicht sofort Panik machen, wenn die Blutung mal ausbleibt und kann schon etwas abwarten. Es kann sich ja alles von selber regeln.
        Evtl. kannst Du mit Mönchspeffer versuchen, Deinen Zyklus zu regeln.

        Viele Grüße,
        Claudia

        Kommentar



        • Re: Schwanger trotz negativer Tests??


          Hallo,

          nach mehreren, negativen Tests gehe ich auch eher nicht von einer Schwangerschaft aus. Es bleibt die Kontrolle durch den FA abzuwarten.

          Gruss,
          Doc

          Kommentar