• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Schwangerschaft-Autolackierung-Meinung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Schwangerschaft-Autolackierung-Meinung

    Hallöle,

    Warum ich schreibe, folgendes: Kennt jemand einen Autolackierer um mal nach dessen Meinung zu fragen? Ich krieg echt langsam einen "Kotzkrampf". Wir haben unser Auto vor 1 Woche lackieren lassen müssen, da uns jemand tuschiert hatte. Seitdem stinkt es wie Hulle nach Lack im Innenraum. Ich lüfte bevor ich einsteige tausend Stunden das Auto und fahr mit voller Heizung und offenem Fenster, da ich denke, es kann nicht gesund sein. Wie toll im Winter, bin eingepackt wie Großväterchen Frost. Die Lackiererei meinte, es wäre für mich und mein Baby nicht schädlich, sei nur unangenehm vom Geruch. Es würde wohl länger dauern mit Austrocknen, da unser Gas-Auto nicht in die Brennkammer konnte (eben wegen Gas). Sind die Lacke heutzutage wirklich nicht schädlich fürs Baby (bin SSW 25)? Oder wollen die mich bloß ruhig stellen? Wäre toll, wenn jemand einen kennen würde, der sich auch damit auskennt, oder Meinung vom Doc!

    Liebe Grüße und ein frohes Fest! Sonnenschein


  • Schwangerschaft-Autolackierung-Meinung


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Schwangerschaft-Autolackierung-Meinung


      Hallo,

      ich habe zwar nicht so wirklich Ahnung von den aktuellen Lackiertechniken, aber ich habe mal gehört, dass die meisten Marken-Lackierereien mittlerweile mit Lacken auf Wasserbasis arbeiten. Wieviel Schadstoffe darin sind, kann ich Dir leider nicht beantworten.

      Wo am Fahrzeug war denn der Schaden? Da ich ja nicht davon ausgehe, dass Euch jemand im Innenraum des Fzg. angefahren hat, sollte der Mief sich doch eigentlich auf draussen beschränken. Oder wurde das Auto etwa mit heruntergelassenen Scheiben lackiert???

      LG,
      Lupinella

      Kommentar


      • Re: Schwangerschaft-Autolackierung-Meinung


        Ich danke Dir sehr für Deine Antwort. Wir waren heute noch bei Ford und die sagten das gleiche. Selbst wenn man Farben auf Nitrobasis verwendet hätte wollen, wäre es nicht gegangen, weil der nicht haften würde. Sie gehen mal davon aus, dass man zum reinigen zB der Scheibe Verdünner benutzt haben und davon was in den Luftkanal gekommen ist. Aber mit Sicherheit können die halt nix sagen, da sie die Reparatur nicht ausgeführt haben. Daher müsste man auch von ausgehen oder könnte man nicht ausschließen, ob es toxisch ist. Na super dachte ich mir und brach natürlich gleich in Tränen aus vor Angst um meinen Engel. Naja, nun wollen wir mal das beste hoffen. Nun wird der Luftfilter und sehr wahrscheinlich der Luftkanal ausgetauscht, weil es ohne dem nicht mehr geruchfrei zu bekommen sei. Das müssen wir nun mit der Lackierei besprechen, da es Garantie ist. Mir soll das egal sein, hauptsache meinem Engelchen ist nichts zugestoßen...

        Kommentar


        Lädt...
        X