• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Zyklusstörungen nach Ausschabung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Zyklusstörungen nach Ausschabung

    Ich hatte am 30.10.nach einer MA in der 12.SSW eine Ausschabung und danach ca. 2,5 Wochen lang Nachblutungen. 28 Tage nach der Ausschabung bekam ich meine normale Regelblutung in normaler Stärke.Jetzt habe ich 17 Tage nach Beginn dieser Blutung schon wieder eine Blutung bekommen, die heute schon den 9.Tag dauert und fast so stark ist wie eine normale Periode. Ist das normal? Habe Sorge, dass evtl. bei der OP etwas schief gegangen sein könnte oder müssen sich die Hormone erst wieder einpendeln? Wie lange soll ich abwarten, bevor ich damit zum Arzt gehe? Der nimmt mich nämlich nicht ernst.


  • Re: Zyklusstörungen nach Ausschabung


    Hallo,

    erstmal würde ich mir keine Sorgen machen, dass bei der OP etwas schiefgelaufen ist.

    Wegen der aktuellen Blutung allerdings würde ich vor den Feiertagen besser doch zum FA gehen - vielleicht solltest Du den Arzt wechseln und zu einem gehen, der Dich ernst nimmt.

    Viele Grüße,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Zyklusstörungen nach Ausschabung


      Hallo,

      wenn die Blutung laenger als 10 Tage anhaelt, waere eine Kontrolle ratsam.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar