• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Bitte Hilfe!!!!!!! ""Depo Clinovir"!!!!!!!!!!

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bitte Hilfe!!!!!!! ""Depo Clinovir"!!!!!!!!!!

    "Starke Sehstörungen"Verzweifle


    ich bekam am 18.Mai 2009 die 3-Monatsspritze Depo Clinovir zuvor hatte ich am 11. März unsere Tochter Bekommen.(die aber unkompliziert ist und durschläft) nur vorweg.

    Nachdem ich die Spritze bekam,fing es an mit Bauchkrämpfen wobei ich mir noch nichts dachte, bekamm anschließend Regelmäßig ein Toten punkt am Tag(müdigkeit) war mir bislang unbekannt weil ich mich trotz kind Fit fühlte.
    Circa am 3.Juni wurde es schlimmer ich bekam kopfschmerzen und füllte mich matt,bin dan zum Hausarzt der nichts feststellen konnte.

    Am 6. Juni kam es dann zum super Gau!!
    Ich musste ins Krankenhaus weil ich das gefühl hatte ohmächtig zu werden derweil hatte ich brechreiz und dasgefühl mich übergeben zu müssen.
    Im Krankenhaus konnte die Ärzte nichts festellen.
    2 Tage hatte ich in ein abgedunkletes zimmer gelegen weil ich starke Migräne attacken bekamm.
    am 3.Tag ging die Migräne weg, aber nun folgt das schlimmere
    ich bekamm schwere Sehstörungen linienflimmer und so eine art kontrast störungen farben wirken auf einmal sehr grell ( vorstellbar wenn zwei farben wie Rot und Grün sehr hell aufeinamder treffen) und sehr licht empfindlich das tut mir weh , und betrifft bei mir Bilder jegliche farben. Das aber nur seit heute minimal abnimmt viel zu langsam. gefolgt von Depressionen, oftmals brechreiz bis hin zum erbrechen, kürzlich hatte ich dan eine Woche Gliederschmerzen, dazu kommt das meine Periode kürzlich erst nach zwei und dan schon wieder nach einer Woche bekam.

    Kann mir bitte jemand helfen und mir sagen wie lange sich solche Nebenwirkungen dauern kann, ob auch die Sehstörungen dann aufhören denn die machen mich sehr Depressiv.
    Oder ob es ein medikament gibt das den zyklus in die Richtige Bahn bringt.
    den seit den 18.Mai bis heute Dezember leider ich immer noch.
    wie lange den noch,ist nähmlich ziemlich frustierent wenn man ein Baby hat und nur online einkaufen weil man nicht rausgehenkann.
    Bitte Bitte Bitte

    war bereits schon beim
    Hausarzt blutabnahme konnte nichts festgestellt werden
    Augenarzt konnten auch nichts schwerwiegendes festellen
    Neurologie Sehnnervtest und EEG konnte auch nichts festgestellt werden.
    "BIN VERZWEIFELT!!!!!!!!!!!!!!!!!!"


  • Re: Bitte Hilfe!!!!!!! ""Depo Clinovir"!!!!!!


    Hallo,

    leider koennen solche Nebenwirkungen der 3-Monatsspritze einige Monate anhalten, ob man gegen das Sehproblem vorher etwas unternehmen kann. liegt in der Beurteilung des Augenarztes.
    Nicht umsonst gibt ja sogar der Hersteller der Spritze an, dass das Praeparat "nur b. Fr., die and. Meth. nicht vertragen oder orale Kontrazeptiva nicht einnehmen können" eingesetzt werden soll, das sollte auch Ihrem FA bekannt gewesen sein.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Bitte Hilfe!!!!!!! ""Depo Clinovir"!!!!!!!!!!


      nur schade das mein FA nicht ausreichend infomiert hat.Er hatt mir lädeglich nur Fragen gestellt. Bsp b ich Rauche, Kreislaufpropleme hatte usw. gänzlich fragen die man kennt und die ich mit Richtigkeit beantwortet habe, zumal er der meinung war ich zitire:" Sie hatten ja eine proplemlose Schwangerschaft, dann werden sie auch die spritze gut vertragen."
      was heißt einige Monate? gibt es da ein max. Monatszahl wo es dann definitv weg sein müsste.

      Gibt es den keine Medikamente die vieleicht den zyklus stabilisieren Könnte.

      wäre dankbar auf Antwort:
      vielen Dank in voraus

      Kommentar


      • Re: Bitte Hilfe!!!!!!! ""Depo Clinovir"!!!!!!


        Hallo,

        es werden da leider Zeitraeume von bis zu einem Jahr angegeben. Eventuell kann Moenchspfeffer zur Zyklusstabilisierung beitragen.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Bitte Hilfe!!!!!!! ""Depo Clinovir"!!!!!!!!!!


          Vielen Dank für die Schnelle Antwort. Dann heißts woll geduld(::I)

          Kommentar


          • nur noch eine Frage"Depo Clinovir"!!!!!!!!!!


            Wie in meinen Bericht schon geschrieben, hat mein Arzt mich unzureichent informiert , ich will keinen vorwürfe machen das kann ja passieren,weiß ja,macht ja kein Arzt mit absicht, bin nur entäuscht das er mich nicht mehr behandeln will, denn er ist der Meinung das nach Abbau des Depot nach 3 Monaten auch die Nebenwirkungen weg sind. Da muss er aber falsch legen,

            meine Frage ist, kann man das anhand eines Blutabnahme oder ähnliches zB bemessen des Östrogenspiegels bewiesen werden das es tatsächlich meine Symptone von der Spritze sein müssen.
            Denn wie gesagt zuvor war ich Fit bin auch ein Sportlicher Typ und wollt eigentlich anfangen meinen Bauch abzutrainieren, muss jetzt aber warten da mir bei schwere anstrengung schon übel wird.

            Wichtig ist nur ob mans nachweise kann?
            Vielen lieben dank in voraus

            Kommentar


            • Re: nur noch eine Frage"Depo Clinovir"!!!!!!!


              Hallo,

              belegen laesst sich ein direkter Zusammenhang da leider nicht, es bleibt aber das fragwuerdige Vorgehen, die Spritze einzusetzen, wenn die Anwendung anderer Praeparate moeglich gewesen waere.

              Gruss,
              Doc

              Kommentar


              Lädt...
              X