• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fehlgeburt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fehlgeburt

    Guten Abend
    Vor einem halben jahr kam aus das mein Partner oat spermien hat und es dan hiess wir bekommen auf nätürlichem weg keine kinder.Jetzt wurde ich spontan schwanger und habe es leider in der 6 ssw verloren.Jetzt habe ich ein hin und her den mein hcg wert sinkt nur zaghaft und deshalb muss ich jetzt einmal pro woche zur kontrolle.Jetzt habe ich eine frage wie lange geht es bis wir wieder üben dürfen weiss nicht mal wie lange die blutung dauert habe sie schon fast zwei wochen.Und die ärzte können mir auch nicht sagen wo der embrio genau war ob in der Gebärmutter oder Bauchhöle oder im eileiter den ich hatte noch eine freie flüssigkeit die aber jetzt wieder verschwunden ist.Und schmerzen habe ich auch keine.Aber ich weigerte mich bis jetzt das medikament zu nehmen Methergin glaub ich heisst das weil ich jetzt wahnsinnig angst habe das es keine kinder mehr gibt.Denn ich habe schon viel gelesen das paare welche auch oat syndrom hatten immer wieder eine fehlgeburt erlitten haben.Hoffe das ist nicht so.Wir haben fast 2 Jahre gebraucht bis es geklappt hat und jetzt ist es schon wieder vorbei.
    Vielen dank für die Antwort


  • Fehlgeburt


    -- moved topic --

    Kommentar


    • Re: Fehlgeburt


      Liebe Poly,


      nach der FG solltest du dir ersmal Ruhe gönnen,so sehr du dir ein Kind wünschst,solltest du auch daran denken dass dein Körper/deine Seele, sich auch erstmal erholen muss!!
      Wir hatten eine ähnliche Geschichte zu uns sagte man "GUT" wären mindestens drei Monate Abstand zwischen FG und Neuversuch bzw Schwangerschaft!
      Weiß dein Arzt dass du dein Medikament nicht nimmst?
      Ich musste nach dem Verlust unseres Babys auch ein Medikament nehmen,das half der Gebärmutter sich zusammenzuziehen und eventuelle embryonale Gewebereste auszuscheiden...wofür wurde es dir verschrieben?

      Ich wünsche dir/euch viel Kraft und vorallem in Zukunft ein gesundes Kind,setzt euch nicht zu sehr unter druck!

      Alles liebe

      Mummywayne

      Kommentar


      • Re: Fehlgeburt


        Ja da hasst Du recht mit der Ruhe.Ich hätte das Medikament bekommen damit alles schneller raus kommt aber die ärzte im spital warteten noch und wollten schauen ob der Hcg wert sinkt.Das tat er auch 2 wochen lang bis gestern.gestern musste ich noch mal zur Kontrolle und da hat die ärztin freie flüssigkeit im bauch gesehen und beim eileiter etwas das nicht dorthin gehört.Ich musste also noch mehr blut abgeben und warten.Dann hat Sie gesagt Ich dürfe nichts mehr essen und Trinken und wurde dan um acht uhr abens operiert.Hatte eine eileiterschwangerschaft und das Hcg stieg wieder an von 230 auf 465.Somit müssen wir noch ein bisschen länger warten mit wieder schwanger werden.Will das jetzt erst mal verdauen und dann später können wir es wieder probieren.
        LG poly

        Kommentar



        • Re: Fehlgeburt


          Auch nach einer Eileiterschwangerschaft solte man 3 bis 6 MOnate abwarten, bevor man wieder fleißig wird...

          Kommentar