• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Fluconazol und Pille

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fluconazol und Pille

    Hallo! Ich weiß, das Thema ist teilweise schon behandelt worden und trotzdem bräuchte ich Ihre Hilfe.
    Ich muss eine 150 mg Kapsel Fluconazol nehmen auf Grund Juckens auf der Haut im äußeren intimen Bereich, das evtl. im Zusammenhang mit einer Pilzinfektion regelmäßig wieder auftritt. Vor einem Monat wurde eine Kultur angelegt und mir die Tabletten verschrieben. Leider konnte ich sie bisher nicht einnehmen, da mich niemand über die Ergebnisse der Kultur informiert hatte.

    Obwohl ich meine FA mehrmals gefragt hatte und immer negative Antworten darauf erhielt, musste ich erst im Beipackzettel lesen, dass eine Wechselwirkung mit oralen Kontrazeptiva "unwahrscheinlich" sei. Dies meinte auch meine FA. Um sicher zu gehen, empfahl sie mir dann, die Kapsel gleichzeitig mit meiner Blutung während der Einnahmepause der Pille Miranova zu nehmen: am 8. Tag danach (das wäre wahrscheinlich meine 3. oder 4. Pille) würde der Schutz auf jeden Fall wieder bestehen.

    Da jedoch ihre telefonische Beratung knapp 3 Minuten dauerte, bin ich immer noch verunsichert darüber und würde mich über eine andere Meinung sehr freuen. Mir geht es im Moment gut, wieder untersucht wurde ich nicht. Meine letzte Blutung ist ca 6 Tage früher eingetreten und in die eigentliche Blutung hinübergegangen. Die FA meinte, es könnte mit Stress und Gewichtsverlust zusammenhängen. Am kommenden Donnerstag sollte ich mit einer neuen Pillenpackung anfangen, das heißt, wenn ich ihrem Rat folge, werde ich in ca 3 Wochen die Kapsel sclucken müssen. Mir geht es eigentlich nur darum, dass der Schutz 100% da ist.

    Ich danke vielmals für Ihre Hilfe und bitte um Entschuldigung für den langen Beitrag!


  • Re: Fluconazol und Pille


    Hallo,

    laut offizieller Angaben zu diesem Praeparat besteht "...wahrscheinlich kein nachteiliger Effekt auf die Wirksamkeit der Pille..."
    Will man sich darauf nicht verlassen, wuerde ich eher zur Anwendung waehrend der Pilleneinnahme raten und dann bis zur Einnahme von 7 weiteren Pillen in Folge zusaetzlich verhueten.
    Alternativ kaeme vor einer solchen Therapie zunaechst eine erneute Befundkontrolle in Frage.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Fluconazol und Pille


      Dankeschön für die schnelle Antwort!

      Wäre es dann besser die eine Kapsel in der 1. oder in der 2. Woche der Pille einzunehmen? Oder generell wann?

      Die Kapsel habe ich jetzt gekauft aber persönlich würde ich auch darauf verzichten.

      Im Internet fand ich folgendes:

      ODDB.org
      Drei pharmakokinetische Studien wurden mit einem kombinierten oralen Kontrazeptivum und Fluconazol (wiederholt verabreicht) durchgeführt. Bei der Verabreichung von 50 mg Fluconazol pro Tag wurden beide Hormonspiegel nicht relevant verändert. Nach der Einnahme von 200 mg Fluconazol pro Tag hingegen wurde die AUC (Fläche unter der Kurve) von Ethinylestradiol um 40% und diejenige von Levonorgestrel um 24% vergrössert. In einer Studie mit Verabreichung von 300 mg Fluconazol pro Woche vergrösserte sich die AUC von Ethinylestradiol um 24% und jene von Norethindron um 13%. Die tägliche Einnahme von 200 mg Fluconazol gleichzeitig mit kombinierten oralen Kontrazeptiva kann zu verzögerten Abbruchblutungen führen.


      Vielen Dank nochmal!

      Kommentar


      • Re: Fluconazol und Pille


        Ich wuerde dann eher zur Einnahme in der ersten Woche raten.

        Wirklich nachgewiesen ist eine Einschraenkung der verhuetenden Wirkung dabei bisher nicht, die zusaetzliche Verhuetung ist eine reine Vorsichtsmassnahme.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Fluconazol und Pille


          Ich bitte um Verzeihung...ich habe doch noch eine Frage. Was wäre, wenn ich die Kapsel am Mittwoch nehmen würde und am Donnerstag mit meiner neuen Pillenpackung anfangen soll? Wie kommt es, dass man 7 Pillen nehmen muss, um sicher zu sein, dass der Schutz da ist?
          Warum meinte die FA, ich soll die Pille dann während der Einnahmepause nehmen, damit ich mit der neuen Pillenpackung wieder 100% sicher sein kann? Ich weiß, ich mache mich verrückt. Ich würde die Kapsel am liebsten nicht nehmen, ich mache mir nur Sorge, ob dies noch schädlicher sein kann. Bei der FA traue ich mich nicht mehr anzurufen. Zuerst hieß es, ich soll 4 Kapsel schlucken, eine pro Woche für einen Monat lang. Dann nur eine Kapsel während der Einnahmepause. Vielleicht weil ich sie mit meinen Fragen genervt hatte. Dabei hatte ich sie persönlich mehrmals gefragt, ob es Wechselwirkungen geben kann. Immer hieß es nein. Nur wo ich auf dem Beipackzettel hinweisen musste, hieß es: "sie wollen ja keine Prozesse haben."
          Die Kultur wurde vor einem Monat angelegt, kann der Pilz von alleine wieder verschwunden sein?
          Danke für die Geduld!

          Kommentar


          • Re: Fluconazol und Pille


            Wenn Sie keine Beschwerden mehr haben, ist eine Ausheilung schon moeglich, von daher waere nach so langer Zeit zunaechst eine Kontrolle sinnvoll.
            Allgemein gilt, dass der Schutz nach 7 in Folge eingenommenen Pillen wieder besteht, da dann ein entsprechender Hormonspiegel gewaehrleistet ist.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Fluconazol und Pille


              Hallo Doc
              Habe eine frage musste jetzt über einen längeren Zeitraum fluconazol nehmen die ersten paar Tage 150 mg ich nehme die Maxim jetzt schon den zweiten Monat durch wirkt die Pille weiterhin ?

              Kommentar



              • Re: Fluconazol und Pille


                Hallo,

                kein Problem, die Pillenwirkung wird dadurch nicht beeinträchtigt.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: Fluconazol und Pille

                  Hallo, ich nehme die Pille Belissima und muss ebenfalls eine Fluconazol von Hexal nehmen. Muss ab heute eigentlich in die Pillenpause gehen. Also heute die Kapsel nehmen oder nicht? Wie ist das mit dem Verhütungsschutz? Auch wenn ich in der letzen Woche Geschlechtsverkehr hatte? Vielen Dank

                  Kommentar


                  • Re: Fluconazol und Pille

                    Hallo,

                    Sie können die Kapsel problemlos einnehmen.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar