• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Canesten?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Canesten?

    Habe starkes Vaginal-Brennen. Östrogen-Ovula und -Salbe mit immer nur stundenweiser Besserung.
    Empfiehlt sich eine Behandlung mit Canesten GYN 3-Tage-Kombi?


  • Re: Canesten?


    Hallo,

    warst Du schon beim Arzt und hast das Problem abklären lassen?
    So einfach ins Blaue hin zu behandeln bringt ja nicht wirklich viel.

    Canesten empfiehlt sich nur, wenn auch wirklich eine Pilzinfektion vorliegt.

    Ich gehe mal davon aus, Salben wie Deumavan oder Vagisan hast Du schon ausprobiert?

    Geh am besten recht bald zum Arzt. Der wird einen Abstrich machen und dann die richtige Therapie wissen.

    Alles Gute,
    Claudia

    Kommentar


    • Re: Canesten?


      Hallo,

      ich kann da auch nur zur Abklaerung durch den FA raten.

      Gruss,
      Doc

      Kommentar


      • Re: Canesten?


        Die erwähnten Präparate sind ja leider "nur" Pflegelotionen und keine Medikamente.

        Meine Therapie-Versuche - auf Empfehlung eines Gynäkologen, der aber nicht behandelt - mit Oekolp (Wirkstoff: Estriol) sind leider ohne Erfolg. Einen Gyn-Termin habe ich erst für Ende Mai bekommen.
        Meine Gynäkologin hatte mir vor Jahren mit dem Vermerk, es könne nicht schaden, bei ähnlichen, aber leichteren Beschwerden ein Antimykotikum verschrieben (damals war es kein Pilz).

        Ich wollte hier und jetzt lediglich nachfragen, ob jemand zu meinen Beschwerden vielleicht aus eigenen Erfahrungen etwas mitteilen kann. Dieses Vaginal-Brennen ist unerträglich.

        Kommentar



        • Re: Canesten?


          Na, dann danke!

          Ich werde morgen auf eigene Verantwortung zur Apotheke ziehen, da ein Antimykotikum "auf Verdacht" nach der damaligen Aussage meiner Gynäkologin offensichtlich nichts Schlimmes anrichten kann.

          Kommentar


          • Re: Canesten?


            Ich habe bisher nur Erfahrungen mit den beiden genannten Salben gemacht - wobei sie mir auch nicht komplett geholfen haben - und mit einem Pilz-Medikament.
            Da wusste ich aber auch ganz sicher, dass es eine Pilzinfektion war.

            Versuche, einen früheren Termin als Ende Mai zu bekommen - Du hast schließlich akute Beschwerden.
            Der Gyn, der Estriol empfohlen hat, behandelt Dich nicht? Kennt er denn den genauen Befund oder war es einfach nur so ein Tipp?

            Ich denke wirklich, der Gang zum Arzt ist das einzig Richtige.

            Viele Grüße,
            Claudia

            Kommentar


            • Re: Canesten?


              Zitat:
              "Der Gyn, der Estriol empfohlen hat, behandelt Dich nicht? Kennt er denn den genauen Befund oder war es einfach nur so ein Tipp?"

              Das war ein Konsiliar in einem Krankenhaus. Die schauen sich's an, raten etwas, aber therapieren nicht.

              Da Canesten in der 3er Kombi-Packung rezeptfrei ist, vertraue ich 'mal darauf, daß es keinen großen Schaden anrichten kann.

              Kommentar



              • Re: Canesten?


                Hallo,

                Schaden richtet Canesten sicher nicht an. Nur kann es eben nur Erfolg haben, wenn es sich wirklich um einen Pilz handelt, deshalb der Rat zu vorheriger Kontrolle.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: Canesten?


                  Ja danke, hab' schon verstanden.($))

                  Aber die üblen Beschwerden und die Tatsache eines erst so späten fachärztlichen Termins *) sind mir die Kosten für das Präparat wert, auch wenn's ein Mißerfolg wird.


                  *) Ich habe 'mal in einem anderen Zusammenhang einem Internisten gesagt: wenn es sooo lange dauert, bis der Befund eines 24-Stunden-EKGs bei Ihnen eintrifft, mag der Patient ja inzwischen bereits in die Grube gefahren sein.

                  Heutzutage ist es doch gang und gäbe, daß man unter 3 bis noch mehr Wochen keinen Arzt-Termin bekommt -, egal ob man vor Beschwerden suizidal wird. (()

                  Kommentar


                  • Re: Canesten?


                    Also, ich kenne es nur so, dass ich, wenn ich mit akuten Beschwerden - die Du ja hast - zu meinem Gyn gehe, dann auch am selben Tag dran komme bzw. wenn ich anrufe, einen Termin inberhalb der nächsten 2 Tage bekomme.
                    So war es bei mir bisher immer und so sollte es doch eigentlich auch sein, denke ich.

                    Gruß,
                    Claudia

                    Kommentar



                    • Re: Canesten?

                      Wie oft dürfen Männer die Creme Canesten GYN 3 Tage Therapie pro Tag benutzen?
                      1-2 Mal ??

                      Kommentar


                      • Re: Canesten?

                        Eine 1-2-malige Anwendung ist dabei ausreichend.

                        Gruss,
                        Doc

                        Kommentar