• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Pillenpause verkürzen

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pillenpause verkürzen

    Nachdem Sie mir den guten Rat gegeben haben, dass ich meine Pillenpause verkürzen kann, indem ich einfach eine Pille weglasse und dann nach 7 Tagen wieder beginne, möchte meine Freundin das auch tun. Sie nimmt ebenfalls ein 2-Phasen-Präparat, die Biviol. Sie hat jedoch schon alle 22 Pillen aus der Packung genommen. Kann sie trotzdem ihre Pause statt am Donnerstag nun am Mittwoch beenden? Also schon nach 6 Tagen? Ist sie dann im nächsten Zyklus trotzdem geschützt? Und ist es auch nicht schlimm, wenn sie gestern ungeschützten Sex hatte? Wirkt die Pille also trotz einer verkürzten Pillenpause weiter normal?
    Danke schon mal für die Antwort.

  • Re: Pillenpause verkürzen


    HAllo,

    ja, das ist ohne Problem moeglich, der Schutz bleibt erhalten.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Pillenpause verkürzen


      Entschuldigen Sie, aber ich habe noch eine kurze allgemeine Frage:
      Wie ist das, wenn man bei einer 2-Phasen-Pille die erste Pille oder generell eine Pille in der ersten Woche vergisst? Muss man dann den ganzen Zyklus zusätzlich verhüten oder nur 7 Tage?

      Kommentar


      • Re: Pillenpause verkürzen


        7 Tage sind dann ausreichend.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Pillenpause verkürzen


          Hallo,
          habe da auch mal eine Frage: Habe im jetzigen Zyklus Antiobiotika nehmen müssen - ich verhüte vorsichtshalber bis zum Anfang des neuen Blisters noch zusätzlich. Kann ich dann meine Einnahmepause trotzdem um 1-2 Tage verkürzen oder hat das Einfluss auf die Sicherheit?

          Gruß

          Kommentar


          • Re: Pillenpause verkürzen


            Hallo,

            kein Problem, Sie koennen die Pause verkuerzen, der Schutz bleibt dabei erhalten.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Pillenpause verkürzen


              Liebes Onmeda-Team,
              ich hatte viel Stress die letzten paar Wochen und habe dann auch noch meinen Pillenblister verloren und dann aus einem Ersatzblister die Pillen weiter genommen. Nun bin ich verunsichert, ob ich mehr als 21 Pillen genommen habe und ob ich die Pillenpause nun verkürzen kann?

              Liebe Grüße
              Verena

              Kommentar



              • Re: Pillenpause verkürzen


                Hallo Verena,

                die Pillenpause können Sie verkürzen, auch wenn Sie mehr als 21 Pillen genommen haben.
                Der Schutz bleibt bestehen.

                Nur wenn Sie weniger als 19 Pillen genommen haben, sollten Sie zwischen letzter Pille und Blutungsbeginn sicherheitshalber zusätzlich verhüten.

                Viele Grüße,
                Claudia

                Kommentar


                • Re: Pillenpause verkürzen


                  hallo


                  ich habe am dienstag (29.11) die letzte pille genommen, allerdings war das die 19.

                  jetzt müsste ich ja am 6.12 die nächste nehmen, kann ich auch einfach die pause verkürzen & heute (4.12) wieder anfangen, da ich montag bis mittwoch sehr viel unterwegs bin und befürchte dann die einnahme zu vergessen.

                  Kommentar


                  • Re: Pillenpause verkürzen


                    Hallo,

                    natürlich können Sie auch bereits heute wieder mit der Pilleneinnahme beginnen.

                    Viele Grüße,
                    Claudia

                    Kommentar



                    • Re: Pillenpause verkürzen


                      wirkt sich das auf ieine art auf die blutung aus?

                      schön wäre ja wenn sie dadurch auch früher aufhören würde oder kann es passieren das sie dadurch länger anhält?

                      Kommentar


                      • Re: Pillenpause verkürzen


                        Das muss man sehen - es kann sein, dass sie aufgrund der früheren Hormonzufuhr auch früher stoppt.
                        Sicher kann man das aber nicht sagen.

                        Viele Grüße,
                        Claudia

                        Kommentar