• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Rest-HCG nach AS - bitte Expertenhilfe

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Rest-HCG nach AS - bitte Expertenhilfe

    Hallo zusammen,

    am 23.12.2008 verloren wir unseren Krümel in der 10.SSW(9+0). Es musste eine Ausschabung gemacht werden.

    Unser FA gab das OK, dass wir wieder loslegen dürfen, wenn uns danach ist, und vorausgesetzt die Blutung hat aufgehört. Das erste Mal ungeschützten GV hatten wir am 01.01.2009.

    Mein HCG war am 16.12.08 bei etwas mehr als 15.000 und wurde erst am 12.01.09 wieder bestimmt. GMS sieht wieder gut aus (US) und es scheinen auch keine Reste vorhanden zu sein, im rechten Eierstock war ein Eibläschen von 3mm sichtbar... meine Hormone scheinen zu arbeiten, sagt der FA. Die Ergebnisse der AS blieben ohne Befund (wahrscheinlich Anlagenreifungsstörung).

    Am Samstag bis Montag hatte ich hochfruchtbaren Zervix (10.01) (so wie ich es aus den fruchtbaren Tagen vergangener Zyklen nur zu gut kenne) und danach stieg die meine Temperatur rasant um 0,5°C an. Spricht also vieles dafür, dass ein ES stattgefunden hat. Die Temperatur bleibt auch weiter oben:

    http://www.urbia.de/services/zyklusk...user_id=596242

    Der Rest-HCG-Wert vom 12.01 beträgt 15.


    1) Kann ein ES bereits stattgefunden haben?

    2) Kann ich mit dem Rest-HCG überhaupt schwanger werden!?

    ... wenn es nicht sein kann, dass mein ES bereits stattgefunden hat:

    3) Wie kann es nun aber sein, dass mein Körper ein Eibläschen reifen lässt!? Oder ist das nur in Warteschleife, bis das HCG komplett weg ist!?

    4) Wann in etwa ist dann mit dem Eissprung zu rechnen!? Und wie paßt es zusammen, dass ich am kompletten WE hochfruchtbaren ZS hatte!?

    5) Welcher Zyklustag bin ich bei der Follikelgröße in etwa!?


    Ich bin wirklich ein bißchen verzweifelt, weil ich keine Antwort auf meine Fragen finde und mein FA heute außer Haus war.

    Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Hilfe.

    Schöne Grüße Minky


  • Re: Rest-HCG nach AS - bitte Expertenhilfe


    Hallo,

    der Kurve nach ist von einem Eisprung ca. am 11.01. auszugehen. Dies ist auch bei der beschriebenen Konstellation durchaus moeglich.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar