• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Laktoseintoleranz

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Laktoseintoleranz

    Hallo

    also ich bin Schülerin und muss eine Facharbeit schreiben, die da lautet " Zunahme von Laktoseintoleranz". Es ist wirklich schwer einen Rat und Hilfe von Experten zu bekommen. Deshalb hoffe ich,dass mir hier geholfen wird, soweit mir noch zu helfen ist()

    Mich würde zum Beispiel interessieren wie sie als Experte die Situatin in Deutschland sehen. Gibt es eine Zunahme von Intoleranten? Gibt es vermehrte Anfragen nach dieser "Krankheit" ? Lebt die Bevölkerung vielleicht bewusster? Wird Laktoseintoleranz überbewertet oder unterbewertet?
    Wird es eine Zunahme geben, vielleicht weil die Bevölkerung bewusster lebt?
    Oder eine Abnahme, weil zum Beispiel die Toleranz dominant vererbt wird?
    Inwiefern hängt Osteoporose mit Laktoseintoleranz zusammen?
    Vorallem wenn man bedenkt, dass in Deutschland häufiger Osteoporose auftritt als zum Beispiel in asiatischen Gebieten und dass, obwohl in Deutschland so viel Milch konsumiert wird und nur knappe 20% Laktoseintolerant sind.

    Viele Fragen aber leider keine Antwort
    Ich hoffe mir kann noch geholfen werden
    Dankeschön im voraus


  • Re: Laktoseintoleranz


    Hallo,

    ich denke nicht, dass die Laktoseintoleranz zu-, oder abgenommen hat, eher haeufen sich bekannte Faelle aufgrund gezielterer Diagnostik.
    Laktoseintoleranz kann ohne Behandlung zum Auftreten einer Osteoporose fuehren.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Laktoseintoleranz


      Dankeschön
      Ist ja schon mal was!

      Kommentar