• Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Nuva Ring und Pilzmittel

Einklappen

X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Nuva Ring und Pilzmittel

    Sie hatten mir vor kurzem geschrieben, dass der Hersteller des Nuva Ringes eine erhöhte Wahrscheinlichkeit angibt, dass der Ring unter Anwendung des Pilzmittels Gyno Pevaryl (Econozolnitrat) kaputt gehen kann. Ist das auch bei anderen Pilzmitteln wie Kade Fungin der Fall? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit? Ich habe in der Packungsbeilage nichts davon gelesen und mir hat bisher auch kein Arzt zur Vorsicht geraten. Sollte ich Kondome für den restlichen Zyklus verwenden, und wenn ja, werden diese auch durch das Pilzmittel angegriffen?
    Kann ich eine Pilzinfektion auch mit in Joghurt getränkten Tampons bekämpfen? Oder eignet sich das nur zur Vorbeugung? Oder muss es immer Chemie sein?
    Kann es sein, dass ich den Pilz auf meinen Partner übertragen habe? Wenn ja, reicht es aus, wenn er dieselbe Creme benutzt wie ich und wie lange sollte er diese dann anwenden?

  • Re: Nuva Ring und Pilzmittel


    Hallo,

    der Hersteller beschreibt: "während der gleichzeitigen medikamentösen
    Behandlung mit antimykotisch wirkenden Ovula, könnte die Wahrscheinlichkeit,
    dass der Ring beschädigt wird, leicht erhöht sein", das bezieht sich demnach auf alle Scheidenzaepfchen gegen Pilzinfektionen. Allerdings habe ich bisher noch nie einen solchen Fall erlebt.
    Kondome werden durch diese Medikamente nicht beeinflusst.
    Joghurt kann man zur Regulierung des Scheidenmilieus einsetzen, zur Bekaempfung einer Infektion halte ich das aber nicht fuer ausreichend.
    Der Partner kann dieselbe Creme anwenden, zwei bis dreimal ist dabei ausreichend.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Nuva Ring und Pilzmittel


      Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
      Bezüglich Partner: Insgesamt 2-3 mal täglich oder insgesamt 2-3 Mal?

      Was würden Sie mir hinsichtlich des Ringes raten? Muss ich den kompletten Zyklus hinweg jetzt zusätzlich verhüten? Ich habe den Ring gerade mal seit dem 24. drin? Oder schätzen Sie das Risiko so gering ein, dass ich nicht zusätzlich verhützen muss?

      Kann ich es zuerst mit Joghurt versuchen?
      Ich glaube mein Partner hat es auch und mich damit angesteckt. Wir hatten gestern früh Gv und abends haben die Beschwerden (Juckreiz) angefangen. Kann das dann überhaupt ein Pilz sein? Oder kann es sein, dass ich einfach empfindlich reagiere, da wir schon längere Zeit keinen regelmäßigen GV hatten?

      Kommentar


      • Re: Nuva Ring und Pilzmittel


        Hallo,

        beim Partner reicht insgesamt eine zwei- bis dreimalige Anwendung aus.
        Ich halte das Risiko fuer so gering, dass man auf zusaetzliche Verhuetung verzichten kann.
        Ob es wirklich ein Pilz ist, kann man nur durch Untersuchung feststellen. Die Anwendung von Joghurt kann nicht schaden, ich bezweifle aber, dass das ausreicht.

        Gruss,
        Doc

        Kommentar



        • Re: Nuva Ring und Pilzmittel


          Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Mein Frauenarzt hat bis Januar zu, und da bleibt mir momentan nur die Selbstmedikation, was bei einem Pilz ja auch nicht schlimm ist.
          Ich habe es gestern mit Joghurt versucht und äußerlich die Creme angewendet und der Juckreiz ist besser geworden. Kann es sein, dass durch das Sperma der PH wert in der Scheide verändert wird und dadurch der Juckreiz entsteht/ bzw. dadurch ein Klima entsteht, in dem Pilze besser wachsen können.
          Wie lange sollte ich es mit dem Joghurt probieren, bevor ich auf ein herkömmliches Mittel umsteige?
          Kann es helfen direkt nach dem GV Döderleins zu benutzen?

          Kommentar


          • Re: Nuva Ring und Pilzmittel


            Hallo,

            wenn die Beschwerden nach zwei bis drei Tagen nicht behoben sind, sollten Sie ein herkoemmliches Mittel anwenden. Allgemein kann man zur Aufrechterhaltung des Scheidenmilieus laengerfristig zwei bis dreimal pro Woche Doederlein anwenden, unmittelbar nach dem GV ist das aber nicht notwendig.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Nuva Ring und Pilzmittel

              Hallo,

              ich wollte nichts Neues aufmachen,daher frage ich hier: Ich habe (da ich keinen früheren Termin bekommen und starke Beschwerden hatte) 3 Tage Kadfungin 3 (Zäpfchen und Creme) genommen und dann von der Frauenärztin noch einmal im Anschluss Gyno Pevaryl 6 (ebenfalls beides) bekommen. Ist bei einer so langen Anwendung der Schutz noch erhalten oder sollte ich lieber vorsichtig sein?

              Kommentar



              • Re: Nuva Ring und Pilzmittel

                Sie können dabei von weiter bestehendem Schutz ausgehen.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar