• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

zwischenblutungen

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • zwischenblutungen

    Hallo,

    ich habe seit längerem probleme mit Zwischenblutungen. Mein Frauenarzt hat mir im vergangenen Juli die "Valette" verschrieben, die ich aber leider nicht gut vertragen habe und jeden Monat eine Zwischenblutung bekam. Vor 2 Monaten bin ich wieder zur "Neo-Eunomin" zurückgekehrt, da ich mit der nie Probleme hatte. Leider kommen die Zwischenblutungen jetzt auch hier :-(
    Mein Arzt meint zwar, dass das auf keinen Fall die empfängnisverhütende Wirkung beeinflusst, aber ich mache mir trotzdem sorgen. Habe letzten Montag mit meinem Freund geschlafen und am gleichen tag die letzte Pille eingenommen, die letzten 3 hab ich weggelassen, um den Zyklus schneller zu beenden, damit die ewigen Blutungen endlich aufhören. Mein Arzt hat gesagt, den Zyklus um wenige tage zu verkürzen sei kein Problem.
    Was mich grad sehr unruhig macht, ist dass meine richtige regelblutung bis jetzt (heute ist der 5.Tag seit der letzten einnahme) nur sehr schwach ist. Kann das passieren wegen der Zwischenblutung? Diesmal war sie zwar relativ stark, aber die letzten monate hab ich trotzdem immer normal meine Tage bekommen.
    Muss ich mir sorgen machen?


  • Re: zwischenblutungen


    Hallo,

    die Menstruation kann durch die Zwischenblutungen unterschiedlich verlaufen. Wie der Kollege sagt, ist die Sicherheit dadurch aber nicht gefaehrdet.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar