• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Dauerblutung

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dauerblutung

    Hallo,

    ich bin 50 J. und hatte schon 6 Monate keine Regelblutungen mehr. Anfang Februar bekam ich starke Blutungen, die bis heute bis auf 2 Tage nicht und 6 Tage schwächer- anhalten. Meine FÄ verschrieb mir Duphaston, die ich jetzt seit 14 Tagen einnehme
    und es hat sich wieder nichts geändert!
    Ich bin total verzweifelt.....was soll ich noch tun?
    Gruß
    Rosenmädchen


  • Re: Dauerblutung


    Hallo,

    wenn die hormonelle Behandlung keinen Erfolg hat, kann eine Ausschabung notwendig werden.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Dauerblutung


      Hallo Doc,

      danke für die schnelle Antwort! Ich möchte aber unter allen
      Umständen eine Ausschabung vermeiden (totale OP-Angst)gibt
      es denn wirklich keine Alternative dazu.......?

      Vielen Dank!

      Gruß
      Rosenmädchen

      Kommentar


      • Re: Dauerblutung


        Aufgrund der langen Dauer sollte man das doch besser machen.
        Die Ausschabung ist ein kleiner Eingriff, üblicherweise in Kurznarkose, von ca. 10 Minuten.

        Kommentar



        • Re: Dauerblutung


          Hallo Doc´s

          ich hätte da noch eine Frage: Soll ich überhaupt die "Duphaston" noch zu Ende nehmen? 28 Tage Packung/ Hälfte genommen!
          Wie gesagt ich habe die Blutungen immer noch.....und so eigenartiges Fingerkrippeln noch dazu!
          Kommt bestimmt von dem hohen Blutverlust?!

          Danke für Ihre Antwort und schöne Ostern.........!

          Gruß
          Rosenmädchen

          Kommentar


          • Re: Dauerblutung


            Hallo,

            wenn die Blutung nach der Einnahmedauer weiter anhaelt, ist auch im Folgenden nicht mit Erfolg zu rechnen. Von daher waere wirklich zu ueberlegen, die Anwendung einzustellen und eine Ausschabung durchzufuehren.

            Gruss,
            Doc

            Kommentar


            • Re: Dauerblutung


              Hallo Doc,

              meine FÄ ist im Urlaub und die Blutungen halten ständig an!
              Ich habe schon richtig Angst!Dass nur eine Ausschabung in dieser Situation in Frage kommt, weiss ich!

              Soll oder kann ich mit der Ausschabung warten, bis nächste Woche wenn meine FÄ wieder da ist...oder soll ich gleich in ein KKH?
              Wie lange hält ein Körper starke Blutungen unbeschadet aus?

              Vielen Dank für eine schnelle Antwort!
              Gruß
              Rosenmädchen

              Kommentar



              • Re: Dauerblutung


                Hallo Rosenmädchen,

                ich wuerde in dem Fall doch dazu raten, eine Klinikambulanz aufzusuchen.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: Dauerblutung


                  Hallo Doc,

                  hatte gestern eine Abrasio im KKH. Der operierende Arzt meinte,
                  als ich noch nicht ganz wach war, dass er mir eine Hormonspirale empfehlen würde damit sich die Schleimhaut nicht
                  wieder so stark entwickelt!?

                  Ich kann das aber mit meinem "zarten" Alter von fast 50 Jahren nicht glauben, dass ich noch eine Spirale brauche!

                  Was halten Sie davon?

                  Gruß
                  Rosenmädchen

                  Kommentar


                  • Re: Dauerblutung


                    Hallo,

                    ich bin kein Freund der Hormonspirale. Daher wuerde ich eher raten, zunaechst den weiteren Verlauf abzuwarten, das Problem muss sich nicht wiederholen.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar



                    • Re: Dauerblutung


                      Hallo Doc,

                      ich möchte ja nicht "die Pferde scheu machen" aber ich habe am
                      rechten Bein...unten am Knöchel eine leichte Verdickung...sieht eher aus wie Wasser...kann es sein, dass es
                      sich dabei um eine Thrombose handelt????
                      Die Abrasio ist jetzt 2 Tage her...ich habe nur leichte Blutungen und leichte Schmerzen!

                      Besten Dank...wie immer am Wochenende......!!!!!

                      Danke
                      Rosenmädchen

                      Kommentar


                      • Re: Dauerblutung


                        Hallo,

                        es muss sich nicht zwingend um eine Thrombose handeln, doch sollte man meiner Meinung nach es auch unbedingt ausschließen.
                        Ich würde zur Sicherheit einen Arzt drauf schauen lassen.

                        LG amza

                        Kommentar


                        • Re: Dauerblutung


                          Wann denn am Wochenende.....???????????Oder Montag??????

                          Gruß
                          Rosenmädchen

                          Kommentar


                          • Re: Dauerblutung


                            Hallo,

                            aus der Ferne laesst sich das leider wirklich nicht beurteilen. Wenn die Beschwerden anhalten, oder zunehmen, wuerde ich sicherheitshalber auch zu einer Kontrolle am Wochenende raten.

                            Gruss,
                            Doc

                            Kommentar


                            • Re: Dauerblutung


                              Entschuldigung Doc..

                              mein Fehler, ich habe mich nicht richtig ausgedrückt, die leichten Schmerzen bezogen sich nicht auf das Bein sondern auf die Blutungen!

                              Das rechte Bein schmerzt überhaupt nicht!
                              Es ist auch nach Stunden nicht dicker geworden und ich nehme ständig Magnesium.....ich glaube das schützt auch vor einer Thrombose?Oder?

                              Gruss
                              Rosenmädchen

                              Kommentar


                              • Re: Dauerblutung


                                Hallo Rosenmädchen,

                                Magnesium schuetzt zwar nicht vor Thrombose, wenn keine weiteren Beschwerden bestehen, sehe ich da aber keine Gefahr. Leichte Blutungen und Schmerzen koennen nach diesem Zeitraum nach OP noch auftreten.

                                Gruss,
                                Doc

                                Kommentar