• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

ungesunde Lebensweise

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ungesunde Lebensweise

    Sehr geehrte Herren,

    ich lese über wieder Beiträge im Internet über schlechte Eizellqualität. Nun mache ich mir Sorgen, da ich während meines Studiums sehr ungesund gelebt habe. Wenig Sport, viel Stress, viel Nikotin, zu große Mengen Alkohol. Inzwischen hat sich alles wieder normalisiert. Ich ernähre mich gesund, habe ein normales Maß an Stress, treibe ca. 3 mal wöchentlich Sport, habe aufgehört zu rauchen und trinke ca. 3 mal die Woche ein bis zwei Gläser Wein.
    Kann es sein, dass meine ungesunde Lebensweise während des Studiums ca. 5 Jahre meine Eizellqualität so negativ beeinflusst hat, dass ich unfruchtbar bin? Hormonwert sind wie gesagt bis auf SD Unterfunktion und Hashimot (medikamentös gut eingestellt) unauffällig. ES findet statt. GMS baut sich auch richtig auf. Zyklus regelmäßig bis auf SB vor der eigentlichen Regel. Keine GKS.

    Vielen Dank für Ihre Antwort.

    Beste Grüße


  • Re: ungesunde Lebensweise


    Hallo,

    es ist nicht davon auszugehen, dass dieses "Vorleben" eine Einschraenkung der Fruchtbarkeit hinterlassen hat.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar