• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wechsel von Depo provera auf Mirena

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wechsel von Depo provera auf Mirena

    Sehr geehrter Herr Dr. Scheufele
    Sehr geehrter Herr Dr. Glöckner

    Zur Zeit verhüte ich mit der Drei-Monats-Spritze Depo provera, unter der ich allerdings mehr leide, als das sie mir etwas bringt (Blutungen, Uebelkeit, Libidoverlust, Gewichtszunahme).
    Nun hat mir mein Arzt geraten, auf die Mirena umzusteigen, die ich früher auch schon hatte und gut vertragen habe.

    Nun zu meiner Frage: Die letzte Spritze war Ende Februar, wann kann man die Mirena in diesem Fall einsetzen ? Ich habe fast dauernd leichte Schmierblutungen, kann man die Mirena dann einsetzen ? Oder muss ich warten, bis sich mein Zyklus wieder richtig eingependelt hat ? Das würde bedeuten, dass ich dann in einer gewissen Zeitspanne zusätzlich verhüten müsste :-(

    Für eine baldige Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar

    Martha33


  • Re: Wechsel von Depo provera auf Mirena


    Aus meiner Sicht kann man die eigentlich dann jederzeit einlegen.

    Kommentar