• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

keine Regel

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • keine Regel

    Hallo,
    ich nochmal
    ich bekomme seit 4 wochen dexamethason, weil ich zuviel männliche Hormone habe und ein kinderwunsch da ist, ich hatte meine Regel immer regelmäßig nur diesen Monat warte ich nun schon seit 5 Tagen darauf kann das an den Tabletten liegen.
    Den Schwangerschaftstest den ich gestern gemacht habe war negative woran kann das dann liegen wenn ich nicht schwanger bin..

    Viele liebe Grüße


  • Re: keine Regel


    Hallo,

    durch die Behandlung kann es schonmal zu Zyklusunregelmaessigkeiten kommen.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: keine Regel


      Hallo,

      jessmaus schrieb:
      ich bekomme seit 4 wochen Dexamethason, weil ich zuviel männliche Hormone habe und ein kinderwunsch da ist,
      Was ist Deine Diagnose, (Late-onset-)AGS oder PCOS?

      Wieviel mg Dexamethason nimmst Du? Im Normalfall sollten 0,25 mg pro Tag (jeweils eingenommen zwischen 22:00 und 23:00) genügen.
      ich hatte meine Regel immer regelmäßig nur diesen Monat warte ich nun schon seit 5 Tagen darauf kann das an den Tabletten liegen.
      Ja, wenn die Dosis zu hoch ist.
      Außerdem kann es bei zu hoher Dosis zu weiteren häßlichen Nebenwirkungen kommen, die sich tückischerweise meist erst nach einiger Zeit zeigen – ich habe leider Erfahrung damit. Daher mein Rat, erst mal 3 Monate lang nur 0,25 mg pro Tag nehmen und abwarten, ob sich eine Wirkung zeigt; falls nicht, kann man immer noch aufdosieren.

      Viele Grüße,
      Braunauge

      Kommentar


      • Re: keine Regel


        Hallo,
        meine genau diagnose kenn ich garnicht mir würde nur gesagt das ich zuviele männliche hormone habe.
        ich darf oder soll auch nur eine halbe tablette also 0,25mg am tag nehmen und das auch nur abends wenn ich ins bett gehen.
        wenn ich fragen darf welche nebenwirkungen sind denn bei dir noch aufgetreten.

        Kommentar



        • Re: keine Regel


          meine genau diagnose kenn ich garnicht mir würde nur gesagt das ich zuviele männliche hormone habe.
          Dann würde ich da mal nachfragen.
          wenn ich fragen darf welche nebenwirkungen sind denn bei dir noch aufgetreten.
          Wenn die Dosis stimmt, treten keine Nebenwirkungen auf.

          Ich hatte jedoch 6 Monate lang 0,5 mg pro Tag bekommen. Die Folgen waren:
          – enorme Gesichtszunahme (fast 10 kg), "Mondgesicht";
          – Striae (Risse im Bindegewebe, "Schwangerschaftsstreifen") => nicht mehr rückgängig zu machen;
          erhöhter Blutdruck, verstärkter Kaliummangel, Muskelschwäche, Muskelabbau;
          – Verschlechterung meiner Stimmung.

          Siehe auch:
          http://de.wikipedia.org/wiki/Cushing-Syndrom

          Viele Grüße,
          Braunauge

          Kommentar


          • Re: keine Regel


            wenn es aber zu zyklusunregelmässigkeiten kommt wie soll es mir dann helfen schwanger zu werden, dann habe ich doch normal auch keinen eissprung oder in ich da falsch informiert.

            Kommentar


            • Re: keine Regel


              Hallo Du,
              mir würde nur gesagt das mein Körper zuviel Testosteron bildet aber das nichts mit meiner schilddrüse oder irgendwas anderem ist.

              Oh diese Nebenwirkung hören sich aber nicht gut an, deine Dosis war aber höher wie meine. Ich bekomm jaa nur die hälfte trotzdem ist des heftig.
              Hattest du eigentlich einen Kinderwunsch, würd mich nämlich mal interessiern ob es damit was bringt das ich das zeug schlucke.

              Viele liebeb Grüße

              Kommentar



              • Re: keine Regel


                Hallo,

                je nachdem, welche Befunde und Hormonwerte bei Ihnen vorliegen, kann auch noch eine weitere Behandlung notwendig sein, um den Zyklusverlauf zu normalisieren und die Voraussetzung fuer eine Schwangerschaft zu schaffen.

                Gruss,
                Doc

                Kommentar


                • Re: keine Regel


                  Hallo,

                  ich hatte vor den tabletten einen ganz normalen zyklus nur das ich schlechte haut und haarausfall bekommen habe.
                  Und die dexamethason bekomm ich nur weil meine männlichen hormone zu hoch gewesen sind und ein kinderwunsch da ist sonst hätte mein FA mir die pille Yasmin verschrieben

                  Kommentar


                  • Re: keine Regel


                    Hallo,

                    Dexamethason wird eingesetzt, wenn von einer Stoerung der Nebennierenfunktion als Ursache der erhoehten, maennlichen Hormone ausgegangen wird. Dauer und Art der Behandlung richten sich nach den jeweiligen Befunden und dem Verlauf.

                    Gruss,
                    Doc

                    Kommentar



                    • Re: keine Regel


                      mir würde nur gesagt das mein Körper zuviel Testosteron bildet
                      Also mich würde an Deiner Stelle schon interessieren, wo das überschüssige Testosteron herkommt, d.h. ob ein Polycystisches Ovar-Syndrom (PCOS) oder ein Late-onset-AGS vorliegt, einfach wegen der Möglichkeit einer Vererbung.
                      Über die beiden Erkrankungen kannst Du Dich dort informieren:
                      https://www.onmeda.de/krankheiten/po...arsyndrom.html
                      https://www.onmeda.de/krankheiten/ad...s_syndrom.html
                      Oh diese Nebenwirkung hören sich aber nicht gut an, deine Dosis war aber höher wie meine. Ich bekomm jaa nur die hälfte trotzdem ist des heftig.
                      Bei 0,25 mg würde ich keine derartigen NW erwarten. 0,25 mg oder 0,5 mg macht bei Dexamethason einen Riesenunterschied aus.
                      Hattest du eigentlich einen Kinderwunsch, würd mich nämlich mal interessiern ob es damit was bringt das ich das zeug schlucke.
                      Nein, Kinderwunsch habe ich keinen. Aber ein Late-onset-AGS, und unter den Symptomen habe ich sehr gelitten. Leider ist es schwierig, einen Arzt zu finden, der sich damit auskennt.
                      Durch die Einnahme von Corticoiden sind die Symptome um etwa 90% zurückgegangen: Haarausfall gestoppt, regelmäßige Menstruation (vorher gar keine), Akne so gut wie weg, Haut nicht mehr so fettig, Körperbehaarung zurückgegangen.

                      Liebe Grüße,
                      Braunauge

                      Kommentar