• *** Aus aktuellem Anlass ***

    Haben Sie Fragen zum Coronavirus, die Sie gerne von einem Experten beantworten lassen würden? In unserem neuen Corona-Forum beantwortet unsere Expertin Frau Dr. med. Athanassiou kostenlos all Ihre Fragen zum Thema!

  • Sie können sich hier registrieren, um Beiträge zu schreiben. Registrierte Nutzer können sich oben rechts anmelden.

Wie gefährlich sind Wasserzysten?

Einklappen

X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie gefährlich sind Wasserzysten?

    Hallo!

    Ich war letzte Woche beim Frauenarzt, der per Ultraschall eine ca. 6 cm große Wasserzyste entdeckt hat. Er meinte, ich solle in 3 Wochen wiederkommen, die Zyste könne auch von selbst verschwinden. Ich habe Schmerzen, die in den letzten 2 Tagen schlimmer geworden, aber immer noch erträglich sind. Was mich interessiert ist, ob die Zyste gefährlich werden könnte und ob ich den Arzt vo meinem nächsten Termin aufsuchen sollte, falls die Schmerzen nicht nachlassen oder doch schlimmer werden.


  • Re: Wie gefährlich sind Wasserzysten?


    Hallo,

    ab etwa Hühnereigrösse ist die Chance auf eine spontane Rückbildung einer solchen Zyste leider eher gering. Eine Gefahr könnte bei einer gestielten Zyste in einer plötzlichen Stildrehung bestehen, die ein sofortiges, operatives Eingreifen notwendig machen würde. Bei starken, oder zunehmenden Schmerzen sollten Sie mit dem Arztbesuch nicht zögern.

    Gruss,
    Doc

    Kommentar


    • Re: Wie gefährlich sind Wasserzysten?

      Hallo!

      Ich war letzte Woche beim Frauenarzt, der per Ultraschall eine ca. 6 cm große Wasserzyste entdeckt hat. Er meinte, ich solle in 3 Wochen wiederkommen, die Zyste könne auch von selbst verschwinden. Ich habe Schmerzen, die in den letzten 2 Tagen schlimmer geworden, aber immer noch erträglich sind. Was mich interessiert ist, ob die Zyste gefährlich werden könnte und ob ich den Arzt vo meinem nächsten Termin aufsuchen sollte, falls die Schmerzen nicht nachlassen oder doch schlimmer werden.
      hey ich habe das gleiche heute als Befund bekommen...(ich weiss der Beitrag is alt)

      Aber hast du nicht auch solche Tabletten bekommen
      (bei mir is es so der fall, 14 tage ohne Blutung, SSW-Test war positiv /dank der Zyste wie sich heute heraus stellt)
      durch diese Tabletten soll angeblich die Regelblutung wieder einsetzen und auch soll angeblich die Zyste verschwinden was ich nicht glauben kann,
      weil die war schon recht groß (43mm auf 32mm)

      ist deine letztendlich verschwunden oder musste sie dann doch Operativ entfernt werden?????

      Kommentar